art education nature ausstellung barrierefrei bike close-circle facebook family fuehrung gastro greentour kokerei konzert legal mail-circle map money play plus-circle schlaegel shop special tanz-buehne ticket-circle traffic twitter vortrag whatsapp workshop zeche zeit chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up sort calendar close download external-link group index info language list mail menu newrelease pdf place plus search send share slides ticket time triangle-down triangle-up warning-circle warning-triangle zoom-in night photo pinterest vimeo youtube instagram
Besuch planen
Besuch planen
Erleben
Erleben
Eventlocations
Eventlocations
Über Zollverein
Über Zollverein
scroll

Zollverein-Führungen

Zeche und Kokerei

Entdecken Sie Industriegeschichte

… an einem Ort, der wie kein zweiter für Superlative steht: Lernen Sie bei einer unserer Führungen die einst größte und leistungsstärkste Steinkohlenzeche der Welt und die größte Zentralkokerei Europas kennen.

Im Denkmalpfad Zollverein können Sie den Weg der Kohle in den authentisch erhaltenen Anlagen der Zeche und Kokerei nachvollziehen. Gigantische Maschinen, Transportbänder, Förderwagen, Bunker und Trichter stehen für eine bewegte und bewegende Industriegeschichte. Wo einst bis zu 12.000 Tonnen Kohle am Tag gefördert, aufbereitet und schließlich zu Koks veredelt wurden, erleben Sie die Arbeitsorte mehrerer Generationen von Bergleuten und Kokereiarbeitern.

Neben technischen Details zur Zeche und Kokerei erhalten Sie im Denkmalpfad Zollverein viele anschauliche Informationen über die damaligen Arbeits- und Lebensbedingungen der Kumpel und Koker: über die Gefahren im Bergbau, die Auswirkungen von Rationalisierung und Stilllegung und das Alltagsleben in der Zechensiedlung. Außerdem erfahren Sie viel Wissenswertes über die facettenreiche Entwicklung Zollvereins vom aktiven Industriekomplex zum UNESCO-Welterbe.

Wir freuen uns darauf, Sie bei einer Führung im Denkmalpfad Zollverein begrüßen zu dürfen, und wünschen Ihnen viele interessante Entdeckungen, Einblicke und Erlebnisse.

Aktueller Hinweis
Die Entwicklung der Inzidenzzahlen macht es möglich: Täglich von 11:00 bis 17:00 Uhr werden wieder Zollverein-Führungen angeboten. Die Besucherinnen und Besucher erhalten bei der Führung „Über Kohle und Kumpel“ Einblicke in die authentisch erhaltenen Übertageanlagen von Zollverein Schacht XII. Der Weg führt von der Schachthalle, in der früher die Kohle ankam, durch die Sieberei bis zur Kohlenwäsche, wo die Kohle aufbereitet und anschließend verladen wurde. Auch die Mitmachzeche auf Schacht 1/2/8 nimmt den Betrieb wieder auf und lässt bei der „Familienschicht in der Mitmachzeche“ Kinder, Jugendliche und Familien in die Welt des Bergbaus eintauchen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden dabei selbst aktiv, packen mit an und erfahren dabei jede Menge Wissenswertes zum Thema Kohle und Bergbau. Und auch die Führung „Kohlenwäsche mit Ausblick“ wird wieder angeboten. Für die Besucherinnen und Besucher geht es auf dem Weg der Kohle durch die riesigen Originalanlagen. Höhepunkt ist das Panoramadach mit dem Blick auf 100 Hektar Welterbegelände und die bekannten Landmarken des Ruhrgebiets ringsum.

Für Gäste wie für den Guide ist das Tragen einer Schutzmaske während der Führung Pflicht. Zudem werden die Kontaktdaten aller Teilnehmenden per Formular oder Luca-App aufgenommen.

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf jeweils bis zu neun Teilnehmende und eine Gästeführerin oder einen Gästeführer beschränkt. Wir empfehlen daher die Buchung im Ticketshop. Am Ticketpunkt auf dem Werner-Müller-Platz können vor Ort Tickets erworben werden. Auch die Buchung von Gruppenführungen ist wieder möglich, bitte wenden Sie sich dazu an den Besucherdienst Zollverein.

Gutscheine
Sie möchten die Teilnahme an einer Zollverein-Führung verschenken? Aktuell können Sie über unseren Ticketshop Geschenkgutscheine für die Führungen Über Kohle und Kumpel und Durch Koksofen und Meistergang erwerben. Das Datum wird nicht beim Kauf, sondern zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt. So eignen sich die Gutscheine perfekt als Geschenk.

Der Denkmalpfad Zollverein

Industriegeschichte Zuhause virtuell oder vor Ort hautnah mit Gästeführer erleben
Denkmalpfad Zollverein digital

Der Weg der Kohle online

Gemeinsam mit einem Guide Zeche und Kokerei virtuell erleben

Denkmalpfad Zollverein digital

Digitale Schnitzeljagd übers Welterbe

Zollverein mit dem Smartphone entdecken

Erlebnisberichte & News

Zollverein digital

Digitale Schnitzeljagd – Erlebnisbericht

Eine Familie auf Entdeckungstour

Aktuelle Entwicklungen

Im Dialog mit dem Denkmal

Gespräch mit Friedrich Keuthen und Michael Weichler

Allgemeine Informationen

Öffentliche Führungen

Bitte melden Sie sich zu den öffentlichen Führungen unbedingt telefonisch oder per E-Mail an. Andernfalls können wir Ihre Teilnahme nicht garantieren. Wir empfehlen Ihnen, festes Schuhwerk und strapazierfähige sowie witterungsgerechte Kleidung zu tragen. Fast alle Führungen (außer „Vollmond auf Zollverein“, „Barbaraführung“ und „Zollverein fotogen spezial“) sind auch als Gruppenführung an einem Termin Ihrer Wahl buchbar.

Individuell gebuchte Gruppenführungen

Bei einer Gruppengröße ab zehn Personen empfehlen wir die Buchung individueller Gruppenführungen. Spezielle Wünsche zu Führungsdauer und Themenschwerpunkten können berücksichtigt werden. Auch zu fremdsprachigen Führungen sowie den Angeboten für Schulklassen und Kindergartengruppen beraten wir Sie gerne.

Optional wählbare Themenschwerpunkte

Architektur, Technik, Bergbau, Sozialgeschichte, Kunst, Strukturwandel

Fremdsprachen (nach Verfügbarkeit)

Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Spanisch

Zuschläge

Bitte beachten Sie, dass zum regulären Gruppenpreis bei fremdsprachigen Führungen und bei Führungen nach 19.00 Uhr jeweils ein Zuschlag hinzukommt.

Ermäßigungsberechtigt bei öffentlichen Führungen sind
  • Schüler und Studierende bis 24 Jahre
  • Empfänger von Arbeitslosengeld (ALG I & II), Sozialhilfe sowie von Leistungen nach dem Unterhaltssicherungsgesetz (USG) mit Nachweis
  • Teilnehmer am Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ)
    und Bundesfreiwilligendienst (BFD) mit Nachweis
  • Menschen mit Behinderungen ab einem Grad der Behinderung von 70 mit amtlichem Ausweis
  • Mit Merkzeichen „B“ im amtlichen Ausweis erhält eine Begleitperson freien Eintritt.
  • Bitte beachten Sie, dass der Denkmalpfad Zollverein nicht durchgängig barrierefrei ist.
  • Inhaber der Essen „dabei sein“-Karte (Ermäßigung gilt für ausgewählte Angebote der Zollverein-Führungen).
Hunde

Vierbeiner sind auf dem Welterbe willkommen und dürfen auf den Freiflächen gerne mitgeführt werden. Bitte führen Sie Ihren Hund an der kurzen Leine. Bitte helfen Sie uns, das Welterbe sauber zu halten, indem sie etwaige Hinterlassenschaften entfernen. Wir bitten um Beachtung, dass nicht in allen Gebäuden Tiere erlaubt sind, da es sich zum Teil um Museums- und Ausstellungsräume handelt. Blindenhunde sind davon selbstverständlich ausgenommen.

Downloads

Aktuelles Informationsmaterial zu den Zollverein-Führungen

Tickets und Preise

Die Eintrittspreise variieren je nach Angebot, siehe die Beschreibungen der einzelnen Führungen.

Tickets zu den öffentlichen Führungen können Sie entweder bequem Zuhause im Ticketshop  oder spontan vor Ort im Ruhr.Visitorcenter in der ehemaligen Kohlenwäsche (A14) oder am Infopunkt Kokerei (C70) kaufen.

Für die Buchung einer individuell buchbaren Gruppenführung wenden Sie sich bitte an die Hotline 0201 246810 oder per E-Mail an besucherdienst@zollverein.de.

Zeiten

Die Zeiten variieren je nach Angebot.

Ort

Der jeweilige Treffpunkt Ihrer Führung wird Ihnen bei der Buchung bekanntgegeben.

Anmeldung und Beratung