art education nature ausstellung barrierefrei bike close-circle facebook family fuehrung gastro greentour kokerei konzert legal mail-circle map money play plus-circle schlaegel shop special tanz-buehne ticket-circle traffic twitter vortrag whatsapp workshop zeche zeit chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up sort calendar close download external-link group index info language list mail menu newrelease pdf place plus search send share slides ticket time triangle-down triangle-up warning-circle warning-triangle zoom-in night photo pinterest vimeo youtube instagram
Besuch planen
Besuch planen
Erleben
Erleben
Eventlocations
Eventlocations
Über Zollverein
Über Zollverein
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos.

#halbzwölf

Der Sonntalk mit Peter Großmann

Der Ruhrgebiets-Frühschoppen auf Zollverein

Bei #halbzwölf bringt Gastgeber Peter Großmann auf Zollverein Gäste aus Kabarett, Musik und Gesellschaft in Konstellationen zusammen, die außergewöhnliche Unterhaltung garantieren.

Der Sonntalk startet mit einer Spezialausgabe ins neue Jahr, passend zum Kulturhauptstadt-Jubiläum, das unter dem Motto „Zehn nach Zehn“ vom 10. bis 25. Januar 2020 auf Zollverein gefeiert wird. Denn am 12. Januar 2020 blickt Großmann mit seinen Gästen auf RUHR.2010 zurück und stellt dabei auch die Frage, was vom Kulturhauptstadtjahr übrig geblieben ist.

Fritz Pleitgen als ehemaliger RUHR.2010-Chef, Aslı Sevindim als frühere Moderatorin der Aktuellen Stunde und damals verantwortlich für die Stadt der Kulturen, der Kabarettist Frank Goosen und der Poetry-Slammer Sebastian 23 werden das Jahr 2010 Revue passieren lassen. Als musikalischer Gast wird Christof Schläger mit seinen Musikmaschinen die Besucher zum Staunen bringen.

Bei Pilsken, Samtkragen und Mettbrötchen geht es in den kommenden Monaten dann weiter mit dem Ruhrpott-Talk auf Zollverein. Auf welche Gäste sich die Sonntalk-Fans dann freuen können, wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Zeiten

Termine
  • 05.05., 23.06., 01.09., 03.11. und 15.12.2019
Beginn
  • jeweils 11:30 Uhr

Tickets

Preise
  • Vollzahler 15 €
    Ermäßigt 9 €
  • Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Empfänger von ALG I & II, Sozialhilfe sowie Leistungen nach dem USG mit Nachweis; Teilnehmer am FSJ, FÖJ und BFD mit Nachweis; Menschen mit Behinderungen ab 70% G. d. B. mit amtlichem Ausweis (Mit Merkzeichen „B“ im amtlichen Ausweis erhält eine Begleitperson freien Eintritt), Mitglieder der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Stiftung Zollverein e. V.

Bestellen
  • Telefonisch unter 0180 6050400 (0,20 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz; max. 0,60 € aus dem Mobilfunknetz) und an allen bekannten ADTicket-Vorverkaufsstellen sowie im Ruhr.Visitorcenter Essen in der Kohlenwäsche [A14] oder bequem online im ADTicket-Shop.

Ort und
Kontakt

Adresse
  • Halle 12
    UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Halle 12 [A12], Gelsenkirchener Straße 181
    45309 Essen

Ansprechpartner

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos.