art education nature ausstellung barrierefrei bike close-circle facebook family fuehrung gastro greentour kokerei konzert legal mail-circle map money play plus-circle schlaegel shop special tanz-buehne ticket-circle traffic twitter vortrag whatsapp workshop zeche zeit chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up sort calendar close download external-link group index info language list mail menu newrelease pdf place plus search send share slides ticket time triangle-down triangle-up warning-circle warning-triangle zoom-in night photo pinterest vimeo youtube instagram
Besuch planen
Besuch planen
Erleben
Erleben
Eventlocations
Eventlocations
Über Zollverein
Über Zollverein
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos.
scroll

Werksschwimmbad

Badespaß in einem Gesamtkunstwerk

Schon mal so verrückt baden gegangen?

Am strahlend blauen Pool in der ehemaligen Kokerei die Seele baumeln lassen: Während der Sommerferien in NRW können sich Besucher im Werksschwimmbad täglich von 12 bis 20 Uhr abkühlen, sonnen und entspannen.

Kontrastreich platziert vor der Koksofenbatterie gehört das 12 × 5 Meter große Becken zu den aufregendsten Bade-Locations der Republik. Wo früher Kohle zu Koks gebacken wurde, werden zwei aneinander geschweißte Überseecontainer heute zum Sommer-Treffpunkt im Essener Norden. Der Poolbesuch ist kostenfrei. Das 2,40 Meter tiefe Becken ist nur für Schwimmer geeignet, ein Schwimmmeister ist vor Ort.

Die Frankfurter Künstler Dirk Paschke und Daniel Milohnic fertigten das Werksschwimmbad 2001 im Rahmen des Kunstprojekts „Zeitgenössische Kunst und Kritik”. Seitdem steht der Pool inmitten der beeindruckenden Industriearchitektur sinnbildhaft für den Strukturwandel im Ruhrgebiet.

Sommerfest mit Arschbomben-Contest
Kinder, Jugendliche und Zollverein-Freunde jeden Alters kämpfen am 11. August im Werksschwimmbad um die Auszeichnung für die perfekte Arschbombe. Bereits im vergangenen Jahr sorgte der Wettkampf für viel Aufmerksamkeit. Mit sportpädagogischer Betreuung und nach kurzen Trainings findet der Contest in drei Runden statt, die jeweils mit einer Preisverleihung durch die Expertenjury enden – getreu dem Motto: Je mehr das Wasser spritzt, desto besser die Platzierung! Von der Teilnahme ausgeschlossen ist nur die Deutsche Splashdiving Nationalmannschaft. Die Profi-Athleten kommen nämlich auch ins Werksschwimmbad und zeigen in den Pausen, was sie drauf haben! Den ganzen Nachmittag gibt es DJs, Eis und Streetfood. Auf der Parkour-Anlage finden zur gleichen Zeit Workshops und Shows von und mit Profi-Traceuren statt.

Open-Air-Kino auf der Kokerei
Nach einem ausgiebigen Sonnenbad und der einen oder anderen Poolrunde lockt auch in diesem Sommer wieder an ausgewählten Abenden das Freiluftkino an der Kokerei mit bester Unterhaltung in den Abendstunden. Ab dem 18. Juli werden wieder an insgesamt sechs Abenden unter der Druckmaschine direkt neben dem Pool Kinofilme gezeigt. Zentrales Thema bei der fünften Ausgabe des Open-Air-Kinos sind Filme, in denen das Element Feuer eine bedeutende Rolle spielt, darunter „James Bond – Feuerball“, „Harry Potter und der Feuerkelch“ und „Die Feuerzangenbowle“.

Eintrittspreise

Der Eintritt ist frei.

Zeiten

13.07.-01.09.2019
  • Mo-So 12-20 Uhr
  • Bei schlechtem Wetter geschlossen

Ort und
Kontakt

Adresse
  • Werksschwimmbad
    UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal C [Kokerei], Werksschwimmbad [C75], Kokereiallee 71
    45141 Essen

Kontakt und Ansprechpartner

Natur & Aktiv

Parkour auf Zollverein

Sportliche Kunst der Fortbewegung
Natur & Aktiv

Soccer-Golf

Das Runde muss ins Eckige
Natur & Aktiv

RevierRad Station

Ab auf’s Rad
Industriedenkmal

Zollverein-Führungen

Zeche und Kokerei
Essen & Trinken

café und restaurant – “die kokerei”

Die Ausflugslocation auf der schwarzen Seite der Kokerei
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos.