art education nature ausstellung barrierefrei bike close-circle facebook family fuehrung gastro greentour kokerei konzert legal mail-circle map money play plus-circle schlaegel shop special tanz-buehne ticket-circle traffic twitter vortrag whatsapp workshop zeche zeit chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up sort calendar close download external-link group index info language list mail menu newrelease pdf place plus search send share slides ticket time triangle-down triangle-up warning-circle warning-triangle zoom-in night photo pinterest vimeo youtube instagram
Besuch planen
Besuch planen
Erleben
Erleben
Eventlocations
Eventlocations
Über Zollverein
Über Zollverein

Parkour

Wer schafft die Punktlandung auf Zollverein?

Aufregender kann man nicht lernen, Hindernisse zu überwinden

Parkour ist die Bezeichnung für eine besonders kreative Art von Fortbewegungstechnik. Der Parcours für „Parkour“ besteht dabei aus unterschiedlichen Kombinationen von Würfeln, Stangen und Wandflächen.

Ziel der Sportart Parkour ist es, nur mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers möglichst effizient im urbanen Raum von Punkt A zu Punkt B zu gelangen. In den Medien werden Traceure (Parkourläufer) häufig mit spektakulären Sprüngen in schwindelerregender Höhe in Verbindung gebracht. Allerdings geht es beim Parkour nicht um Waghalsigkeit, sondern um die realistische Risikoeinschätzung und die absolute Beherrschung des eigenen Körpers. Es geht um die Überwindung von Hindernissen mit Punktlandung.

Die circa 600 m² große Außenanlage befindet sich auf dem Gelände der Kokerei Zollverein und ist öffentlich zugänglich. Die Kombinationen aus Würfeln, Stangen und Wandflächen bieten eine Herausforderung für Traceure aller Niveaus – geeignet für für sportbegeisterte Menschen ab einem Alter von etwa 8 Jahren. Die Anlage ist abends bis 22 Uhr funktional beleuchtet.

Eintrittspreise

Kostenfrei, Anmeldung nicht erforderlich

Zeiten

jederzeit zugänglich. Die Anlage ist abends bis 22 Uhr beleuchtet.

Ort und
Kontakt

Adresse
  • Parkour
    neben der Mischanlage, UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen
    // Anreise mit dem Auto: Parkplatz C und Parkdeck Zollverein (kostenpflichtig), Zufahrt über Arendahls Wiese // Anreise mit ÖPNV: Straßenbahn 107 (Haltestelle: Zollverein), Regionalbahn RB 32 und 35 (Haltestelle: Zollverein Nord) und Bus 183 (Haltestelle: Kokerei Zollverein)

Ansprechpartner

Industriedenkmal

Zollverein Rundfahrten

Geführte Bustour über Zeche und Kokerei mit Zwischenstopp
Natur & Aktiv

RevierRad Station

Ab auf’s Rad
Natur & Aktiv

Natur auf Zollverein

Pflanzen und Tiere auf dem Welterbe entdecken