art education nature ausstellung barrierefrei bike close-circle facebook family fuehrung gastro greentour kokerei konzert legal mail-circle map money play plus-circle schlaegel shop special tanz-buehne ticket-circle traffic twitter vortrag whatsapp workshop zeche zeit chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up sort calendar close download external-link group index info language list mail menu newrelease pdf place plus search send share slides ticket time triangle-down triangle-up warning-circle warning-triangle zoom-in night photo pinterest vimeo youtube instagram
Besuch planen
Besuch planen
Erleben
Erleben
Eventlocations
Eventlocations
Über Zollverein
Über Zollverein

Hinweis Corona-Pandemie

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie wurden viele Veranstaltungen, Führungs- und Freizeitangebote abgesagt. Die aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes und die Allgemeinverfügung der Stadt Essen ermöglichen die Öffnung der musealen Angebote, das Ruhr Museum, das Red Dot Design Museum sowie das Phänomania Erfahrungsfeld begrüßen aktuell Gäste. Voraussetzung für einen Besuch ist ein tagesaktuelles negatives Schnelltestergebnis (Schnelltests können in Halle 12 durchgeführt werden), ein Zeitfensterticket und die Dokumentation der Kontaktdaten (Ruhr Museum mit Luca-App möglich). Zollverein-Führungen finden nicht statt.

Bitte achten Sie auf tagesaktuelle Hinweise!

Weitere Informationen finden Sie auf www.zollverein.de/corona.

Naturpfad Station 7:

Färbergarten Zollverein

Alle Farben hält die Natur auf dem Welterbe Zollverein bereit: grüne Farnwedel, gelbe Goldruten, roten Klatschmohn, blaue Holunderbeeren. Im Färbergarten Zollverein rund um das ehemalige Stellwerk wachsen 24 Färberpflanzen, aus deren Blüten, Blättern, Früchten, Wurzeln oder Rinden Farben gewonnen werden können. Traditionelle Färberpflanzen wie Waid, Krapp und Saflor kommen ebenso vor wie solche, die sich von selbst zwischen den stillgelegten Gleisen und auf den Halden angesiedelt haben, zum Beispiel Malve, Johanniskraut und Holunder.

 

Das Herstellen von Pflanzenfarben knüpft an handwerkliche Traditionen an, die Menschen aus allen Kulturkreisen schon seit Jahrtausenden beherrschen. Mit der Entwicklung der Kohlechemie Mitte des 19. Jahrhunderts wurden erstmalig synthetische Farben hergestellt und die Kunst der Farbherstellung aus Pflanzen geriet nahezu in Vergessenheit. Im Färbergarten Zollverein soll dieses Wissen wieder aufblühen. Das Ruhr Museum ist durch den Färbergarten ein Kooperationspartner der global agierenden Netzwerkinitiative sevengardens.

Natur

Naturpfad Station 1

Neue Pflanzen (Neophyten)

Natur

Naturpfad Station 2

Pioniere und Überlebenskünstler

Natur

Naturpfad Station 3

Sukzession

Natur

Naturpfad Station 4

Industriewald

Natur

Naturpfad Station 5

Wasserpflanze und -tiere

Natur

Naturpfad Station 6

Bergehalde

Natur

Naturpfad Station 8

Insekten

Natur

Naturpfad Station 9

Fledermäuse

Natur

Naturpfad Station 10

Gebüsch und Vorwald

Natur

Naturpfad Station 11

Bienen und Bienenstock

Natur

Naturpfad Station 12

Gebäudenutzer

Hinweis Corona-Pandemie

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie wurden viele Veranstaltungen, Führungs- und Freizeitangebote abgesagt. Die aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes und die Allgemeinverfügung der Stadt Essen ermöglichen die Öffnung der musealen Angebote, das Ruhr Museum, das Red Dot Design Museum sowie das Phänomania Erfahrungsfeld begrüßen aktuell Gäste. Voraussetzung für einen Besuch ist ein tagesaktuelles negatives Schnelltestergebnis (Schnelltests können in Halle 12 durchgeführt werden), ein Zeitfensterticket und die Dokumentation der Kontaktdaten (Ruhr Museum mit Luca-App möglich). Zollverein-Führungen finden nicht statt.

Bitte achten Sie auf tagesaktuelle Hinweise!

Weitere Informationen finden Sie auf www.zollverein.de/corona.