art education nature ausstellung barrierefrei bike close-circle facebook family fuehrung gastro greentour kokerei konzert legal mail-circle map money play plus-circle schlaegel shop special tanz-buehne ticket-circle traffic twitter vortrag whatsapp workshop zeche zeit chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up sort calendar close download external-link group index info language list mail menu newrelease pdf place plus search send share slides ticket time triangle-down triangle-up warning-circle warning-triangle zoom-in night photo pinterest vimeo youtube instagram
Besuch planen
Besuch planen
Erleben
Erleben
Eventlocations
Eventlocations
Über Zollverein
Über Zollverein

Aktuelle Regelungen

Vivawest-Marathon am 22.05.2022
Die Strecke des Vivawest-Marathons quer durchs Ruhrgebiet verläuft auch über Zollverein. Deshalb kann es am 22.05.2022 zwischen 6:00 und 14:00 Uhr zu Einschränkungen bei der Anreise zum Welterbe und temporären Sperrungen von Parkplätzen kommen. Weitere Informationen gibt es auf www.vivawest-marathon.de.

Maskenpflicht
Wir wollen unseren Besucherinnen und Besuchern sowie den Menschen, die auf dem Welterbe arbeiten, ein möglichst großes Maß an Sicherheit bieten. Deshalb besteht bei der Teilnahme an Zollverein-Führungen sowie beim Besuch der Ausstellungen des Ruhr Museums, der Stiftung Zollverein und des Portals der Industriekultur bis zum einschließlich 25.05.2022 eine Maskenpflicht. Dies gilt auch für Veranstaltungen der Stiftung Zollverein in Innenräumen bis zur Einnahme des Sitzplatzes. Wir empfehlen auch dort weiterhin das Tragen einer medizinischen Maske.

Weitere Informationen finden Sie auf www.zollverein.de/corona.

Naturpfad Station 11:

Bienen und Bienenstock

Die industriell vorgenutzten Flächen des Ruhrgebiets sind wie geschaffen als Bienenheimat. Ihre vielen Blütenpflanzen bieten den Insekten Pollen und Nektar. Da diese Flächen nicht landwirtschaftlich genutzt werden, sind hier keine Pestizide zu finden.

Seit 2013 sind auch Honigbienen auf Zollverein zuhause: In insgesamt sieben Bienenstöcken leben mehr als 200.000 Bienen auf der Kokerei. Die Pollen von Blumen, Sträuchern und Bäumen verarbeiten sie weiter zu „Zechengold – Honig vom Welterbe“. In Kooperation mit der RAG Montan Immobilien setzt sich die Stiftung Zollverein für die Sechsfüßer ein.

Neben den allseits bekannten Honigbienen tummeln sich auch viele Wildbienen auf dem Welterbe. Rund 560 Arten gibt es in Deutschland, die meisten von ihnen leben nicht im Volk, sondern solitär. Viele der Wildbienen, zu denen auch alle Hummelarten zählen, sind vom Aussterben bedroht und werden immer weniger. Das große Wildbienenhotel an der ehemaligen NABU-Regionalstelle Ruhrgebiet bietet ihnen die Möglichkeit, ihren Nachwuchs großzuziehen, und trägt dadurch zum Erhalt der Arten bei. Mehr als Dreiviertel aller Wildbienen bevorzugen einen Nistplatz „unter Tage“: In Sand-, Stein- und Erdflächen graben sie kleine Gänge und schaffen für ihren Nachwuchs so ein sicheres Winterquartier.

Natur

Naturpfad Station 1

Neue Pflanzen (Neophyten)

Natur

Naturpfad Station 2

Pioniere und Überlebenskünstler

Natur

Naturpfad Station 3

Sukzession

Natur

Naturpfad Station 4

Industriewald

Natur

Naturpfad Station 5

Wasserpflanze und -tiere

Natur

Naturpfad Station 6

Bergehalde

Natur

Naturpfad Station 7

Färbergärten Zollverein

Natur

Naturpfad Station 8

Insekten

Natur

Naturpfad Station 9

Fledermäuse

Natur

Naturpfad Station 10

Gebüsch und Vorwald

Natur

Naturpfad Station 12

Gebäudenutzer

Aktuelle Regelungen

Vivawest-Marathon am 22.05.2022
Die Strecke des Vivawest-Marathons quer durchs Ruhrgebiet verläuft auch über Zollverein. Deshalb kann es am 22.05.2022 zwischen 6:00 und 14:00 Uhr zu Einschränkungen bei der Anreise zum Welterbe und temporären Sperrungen von Parkplätzen kommen. Weitere Informationen gibt es auf www.vivawest-marathon.de.

Maskenpflicht
Wir wollen unseren Besucherinnen und Besuchern sowie den Menschen, die auf dem Welterbe arbeiten, ein möglichst großes Maß an Sicherheit bieten. Deshalb besteht bei der Teilnahme an Zollverein-Führungen sowie beim Besuch der Ausstellungen des Ruhr Museums, der Stiftung Zollverein und des Portals der Industriekultur bis zum einschließlich 25.05.2022 eine Maskenpflicht. Dies gilt auch für Veranstaltungen der Stiftung Zollverein in Innenräumen bis zur Einnahme des Sitzplatzes. Wir empfehlen auch dort weiterhin das Tragen einer medizinischen Maske.

Weitere Informationen finden Sie auf www.zollverein.de/corona.