art education nature ausstellung barrierefrei bike close-circle facebook family fuehrung gastro greentour kokerei konzert legal mail-circle map money play plus-circle schlaegel shop special tanz-buehne ticket-circle traffic twitter vortrag whatsapp workshop zeche zeit chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up sort calendar close download external-link group index info language list mail menu newrelease pdf place plus search send share slides ticket time triangle-down triangle-up warning-circle warning-triangle zoom-in night photo pinterest vimeo youtube instagram
Besuch planen
Besuch planen
Erleben
Erleben
Eventlocations
Eventlocations
Über Zollverein
Über Zollverein
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos.
scroll

Zollverein für Naturliebhaber

Die grüne Lunge des Welterbes

Entdecken Sie die eigenwillige Industrienatur!

Wo früher Kohle gefördert und zu Koks verarbeitet wurde, entstand nach der Stilllegung der Zeche und Kokerei Zollverein eine Industriebrache mit großen freien Arealen. Nach und nach hat sich hier eine wilde Industrienatur von eigenwilliger Schönheit entwickelt.

So können Naturliebhaber, ganz gleich in welchem Alter, auf Zollverein heute eine nahezu unvergleichliche Flora und Fauna entdecken – sei es beim Spazierengehen, einer Radtour oder ganz bequem bei einer Rundfahrt entlang de Ringpromenande mit dem E-Bus. Wer die grüne Seite des Welterbes genauer kennenlernen möchte, kann die verschiedenen Angebote der Stiftung Zollverein, des Ruhr Museums oder des Naturschutzbundes NABU nutzen: Unternehmen Sie eine geführte Exkursion, besuchen Sie unsere Ausstellungen oder werden Sie bei unseren Workshops und Mitmachaktionen selbst aktiv – getreu dem Motto: zurück zur Natur!

Erleben Sie auf Zollverein Ihr grünes Wunder!

Thematische Spaziergänge und Exkursionen, Sonderausstellungen zu Mensch und Tier im Revier oder Workshops zum Gärtnern – verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die vielen Möglichkeiten, die außergewöhnliche Industrienatur auf dem Welterbe zu erkunden.

Im Park

Zollverein Park

Halb so wild? Nein, richtig wild!

Gruppenangebot: Natur.Erlebnis

Spiele und Entdeckungen im Zollverein-Park

Gruppenangebot: Land.Art

Kunsterlebnisse im Zollverein-Park

Im Garten

Gruppenangebot: Stadt.Natur

Entdeckung und Gestaltung urbaner Oasen

Im Museum
Im Bus
Industriedenkmal

Zollverein-Rundfahrten

Ein Highlight nach dem anderen

Industriedenkmal

Linie UNESCO-Welterbe Zollverein

Bequem mit dem E-Bus übers ganze Gelände

In Bewegung

Naturpfad

Wo sich Eule, Turmfalke und Kreuzkröte gute Nacht sagen

Hinweise und Tipps

Welterbe-Honig „Zechengold“

Ein gesundes Souvenir, das Naturfreunde auf Zollverein erwerben können, ist der Welterbe-Honig „Zechengold“: Seit 2013 wird er von Bienenvölkern produziert, die auf dem Dach der Zentrale der RAG Montan Immobilien leben. Der Erlös aus dem Verkauf fließt in einen zweckgebundenen Fonds zum Schutz nektarsammelnder Insekten.

NABU auf Zollverein

Die Regionalstelle Ruhrgebiet von NABU, dem Naturschutzbund Deutschland, bietet nicht nur zahlreiche geführte Erkundungstouren rund um Zollverein an, sondern hat hier auch einen eigenen Standort:
NABU-Regionalstelle Ruhrgebiet
Im Welterbe 1
45141 Essen
Tel 0201 294 640 40
E-Mail info@nabu-ruhrgebiet.de

Die Kooperation „Natur auf Zollverein“

Ihr gemeinsames Bestreben, den Besuchern des Welterbes die einzigartige Natur auf dem Gelände näherzubringen, haben die Stiftung Zollverein, die RAG Montan Immobilien GmbH, der NABU Landesverband NRW und das Ruhr Museum im Frühjahr 2015 mit einem Kooperationsvertrag zur „Natur auf Zollverein“ besiegelt.

Wanderkarte zur Natur auf Zollverein

Die Wanderkarte mit viel Wissenswertem über Pflanzen, Tiere und ihren Lebensraum auf Zollverein zum Download.

Natur & Aktiv

RevierRad Station

Ab aufs Rad
Natur & Aktiv

Soccer-Golf

Das Runde muss in das Eckige
Essen & Trinken

Familientafel

Sonntagserlebnis über den Dächern des Ruhrgebiets
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos.