art education nature ausstellung barrierefrei bike close-circle facebook family fuehrung gastro greentour kokerei konzert legal mail-circle map money play plus-circle schlaegel shop special tanz-buehne ticket-circle traffic twitter vortrag whatsapp workshop zeche zeit chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up sort calendar close download external-link group index info language list mail menu newrelease pdf place plus search send share slides ticket time triangle-down triangle-up warning-circle warning-triangle zoom-in night photo pinterest vimeo youtube instagram
Besuch planen
Besuch planen
Erleben
Erleben
Eventlocations
Eventlocations
Über Zollverein
Über Zollverein
scroll

ZollvereinSteig

Unterwegs zwischen Emscher und Welterbe

Herzlich Willkommen auf dem ZollvereinSteig!

Hier treffen sattgrüne Parks auf einzigartige Industriekultur und liebevoll gepflegte Kleingärten auf imposante Haldenkunst. Namensgeber ist – na klar – das UNESCO-Welterbe Zollverein, das einzige Welterbe im Ruhrgebiet.

Die Route führt Sie vom beeindruckenden rund 100 Hektar großen Zechen-Areal einmal quer durch den Essener Norden und vorbei am Rhein-Herne-Kanal.
Nirgendwo sonst in der Stadt können Sie den gelungenen Strukturwandel der einst industriell geprägten Region so haut- und vor allem naturnah entdecken. Höhepunkte und das im wahrsten Sinne des Wortes, sind die begehbaren Halden. Lassen Sie den Blick schweifen und sehen Sie, wie sich die Natur in den letzten Jahrzehnten die Landschaft immer mehr zurückerobert hat. Sollte es an Zeit, Lust oder Kondition mangeln – kein Problem: Der ZollvereinSteig lässt sich bequem in ein oder mehreren Etappen erwandern. Und für die Stärkungspause zwischendurch brauchen Sie den Rucksack gar nicht so vollpacken, entlang des Weges gibt es zahlreiche gute Restaurants und Cafés.

Sehenswertes am Steig
Zeche und Kokerei Zollverein, Kaiser-Wilhelm-Park, Stauder Brauerei, Zeche Carl, Nordfriedhof Altenessen, Schurenbachhalde, Rhein-Herne-Kanal, Halde Eickwinkel, Halde Zollverein, Revierpark Nienhausen, Rotthauser Friedhof und Friedhof Am Hallo.

Informationen

zur Route
  • Länge: 26,4 km
  • Höhenmeter (Anstieg): 321 m
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Kondition: hoch (mittel bei Halbtageswanderung)
  • Familientauglichkeit: nicht in allen Abschnitten
  • Landschaft/Natur: Abwechslungsreiche Wanderung durch Grüngürtel, Parkanlagen, Industriebrachen, Kleingartenanlagen, an den Rhein-Herne-Kanal und auf Erhebungen (Halden) im Essener Norden
Industriekultur

Zollverein-Rundfahrten

Geführte Bustour über Zeche und Kokerei mit Zwischenstopp
Natur & Aktiv

RevierRad Station

Ab aufs Rad
Natur & Aktiv

Natur auf Zollverein / Naturpfad über das Areal

Pflanzen und Tiere auf dem Welterbe entdecken
Natur & Aktiv

Soccer-Golf

Das Runde muss ins Eckige