art education nature ausstellung barrierefrei bike close-circle facebook family fuehrung gastro greentour kokerei konzert legal mail-circle map money play plus-circle schlaegel shop special tanz-buehne ticket-circle traffic twitter vortrag whatsapp workshop zeche zeit chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up sort calendar close download external-link group index info language list mail menu newrelease pdf place plus search send share slides ticket time triangle-down triangle-up warning-circle warning-triangle zoom-in night photo pinterest vimeo youtube instagram
Besuch planen
Besuch planen
Erleben
Erleben
Eventlocations
Eventlocations
Über Zollverein
Über Zollverein

Aktuelle Regelungen

Vivawest-Marathon am 22.05.2022
Die Strecke des Vivawest-Marathons quer durchs Ruhrgebiet verläuft auch über Zollverein. Deshalb kann es am 22.05.2022 zwischen 6:00 und 14:00 Uhr zu Einschränkungen bei der Anreise zum Welterbe und temporären Sperrungen von Parkplätzen kommen. Weitere Informationen gibt es auf www.vivawest-marathon.de.

Maskenpflicht
Wir wollen unseren Besucherinnen und Besuchern sowie den Menschen, die auf dem Welterbe arbeiten, ein möglichst großes Maß an Sicherheit bieten. Deshalb besteht bei der Teilnahme an Zollverein-Führungen sowie beim Besuch der Ausstellungen des Ruhr Museums, der Stiftung Zollverein und des Portals der Industriekultur bis zum einschließlich 25.05.2022 eine Maskenpflicht. Dies gilt auch für Veranstaltungen der Stiftung Zollverein in Innenräumen bis zur Einnahme des Sitzplatzes. Wir empfehlen auch dort weiterhin das Tragen einer medizinischen Maske.

Weitere Informationen finden Sie auf www.zollverein.de/corona.

scroll

Ein Supermagnet auf der Kokerei

Erwin L. Hahn Institut bekommt Verstärkung

Forschung auf Zollverein

Der stärkste Magnet im Ruhrgebiet steht auf Zollverein – im Erwin L. Hahn Institut für Magnetresonanz (ELH). Im Jahr 2005 als hochschulübergreifende zentrale Einrichtung der Universität Duisburg-Essen (UDE) und der Radboud Universiteit Nij megen gegründet, blickt das ELH inzwischen auf über 15 Jahre erfolgreiche internationale Spitzenforschung zurück.

Beheimatet auf der Kokerei Zollverein, schlägt im ELH seit Herbst 2021 nun ein neues acht Millionen Euro teures „Herz“, und das stärkt auch den Innovations- und Zukunftsstandort Zollverein. Per Schwerlasttransport und Autokran wurde der Supermagnet in Präzisionsarbeit durch die Öffnung in der Gebäudefassade ins Innere des Instituts gebracht. Knapp 20 Tonnen wiegt das neue Forschungsgerat der Firma Siemens Healthcare; 420 Tonnen Stahl schirmen seine Magnetfeldstarke von sieben Tesla im Untersuchungsraum zusätzlich ab.

Seit Aufnahme des Forschungsbetriebes im Oktober 2006 bildet der historische Charakter des ehemaligen Leitstandes der Kokerei Zollverein eine einzigartige Kulisse für die moderne Forschung der Magnetresonanztomographie (MRT). Das ELH hat seit Gründung an über 5.500 Probanden und Patienten Untersuchungen durchgeführt.

„Wir haben mit unseren Forschungspartnern und mit Siemens die Ultrahochfeld-MRT entscheidend weiterentwickeln können. Dies schlägt sich in dem neuen System nieder“, erklärt der ELH-Direktor Prof. Harald Quick. „Der Scanner ist leistungsfähiger und liefert noch bessere Aufnahmen.“ Eingesetzt wird er weiterhin vor allem für die neurowissenschaftliche Forschung, für die klinische Diagnostik und für die Verbesserung hochaufgelöster MRT-Bildgebung im gesamten menschlichen Körper.

Aktuelle Regelungen

Vivawest-Marathon am 22.05.2022
Die Strecke des Vivawest-Marathons quer durchs Ruhrgebiet verläuft auch über Zollverein. Deshalb kann es am 22.05.2022 zwischen 6:00 und 14:00 Uhr zu Einschränkungen bei der Anreise zum Welterbe und temporären Sperrungen von Parkplätzen kommen. Weitere Informationen gibt es auf www.vivawest-marathon.de.

Maskenpflicht
Wir wollen unseren Besucherinnen und Besuchern sowie den Menschen, die auf dem Welterbe arbeiten, ein möglichst großes Maß an Sicherheit bieten. Deshalb besteht bei der Teilnahme an Zollverein-Führungen sowie beim Besuch der Ausstellungen des Ruhr Museums, der Stiftung Zollverein und des Portals der Industriekultur bis zum einschließlich 25.05.2022 eine Maskenpflicht. Dies gilt auch für Veranstaltungen der Stiftung Zollverein in Innenräumen bis zur Einnahme des Sitzplatzes. Wir empfehlen auch dort weiterhin das Tragen einer medizinischen Maske.

Weitere Informationen finden Sie auf www.zollverein.de/corona.