art education nature ausstellung barrierefrei bike close-circle facebook family fuehrung gastro greentour kokerei konzert legal mail-circle map money play plus-circle schlaegel shop special tanz-buehne ticket-circle traffic twitter vortrag whatsapp workshop zeche zeit chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up sort calendar close download external-link group index info language list mail menu newrelease pdf place plus search send share slides ticket time triangle-down triangle-up warning-circle warning-triangle zoom-in night photo pinterest vimeo youtube instagram
Besuch planen
Besuch planen
Erleben
Erleben
Eventlocations
Eventlocations
Über Zollverein
Über Zollverein

Coronavirus-Pandemie

Was ist auf Zollverein möglich?

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

die Entwicklung der Inzidenzzahlen ermöglicht es, dass auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein zahlreiche Angebote wieder starten können.

Bitte beachten Sie die Vorgaben der derzeit gültigen Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Die aktuellen Regelungen je nach Inzidenzstufe vor Ort werden auf https://www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw aufgeführt.

Der Denkmalpfad Zollverein: Führung auf dem Weg der Kohle
Ab sofort werden wieder täglich von 11:00 bis 17:00 Uhr Zollverein-Führungen angeboten. Die Besucherinnen und Besucher erhalten bei der Führung „Über Kohle und Kumpel“ Einblicke in die authentisch erhaltenen Übertageanlagen von Zollverein Schacht XII. Der Weg führt von der Schachthalle, in der früher die Kohle ankam, durch die Sieberei bis zur Kohlenwäsche, wo die Kohle aufbereitet und anschließend verladen wurde. Auch die Mitmachzeche auf Schacht 1/2/8 nimmt den Betrieb wieder auf und lässt bei der „Familienschicht in der Mitmachzeche“ Kinder, Jugendliche und Familien in die Welt des Bergbaus eintauchen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden dabei selbst aktiv, packen mit an und erfahren dabei jede Menge Wissenswertes zum Thema Kohle und Bergbau. Und auch die Führung „Kohlenwäsche mit Ausblick“ wird wieder angeboten. Für die Besucherinnen und Besucher geht es auf dem Weg der Kohle durch die riesigen Originalanlagen. Höhepunkt ist das Panoramadach mit dem Blick auf 100 Hektar Welterbegelände und die bekannten Landmarken des Ruhrgebiets ringsum.

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf jeweils bis zu neunzehn Teilnehmende und eine Gästeführerin oder einen Gästeführer beschränkt. Wir empfehlen daher die Buchung im Ticketshop. Am Ticketpunkt auf dem Werner-Müller-Platz können vor Ort Tickets erworben werden. Auch die Buchung von Gruppenführungen ist wieder möglich.

Veranstaltungen
Kulturveranstaltungen mit Zuschauerinnen und Zuschauern vor Ort sind unter bestimmten Voraussetzungen wieder möglich. Aktuelle Termine finden Sie auf www.zollverein.de/kalender.

Museen und Ausstellungen
Das Ruhr Museum ist geöffnet und bietet Führungen durch seine Dauerausstellung an. Die 90-minütigen Führungen beginnen Montag bis Freitag um 10:30 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen um 14:00 Uhr. Eine Terminvereinbarung ist für den Besuch der Dauerausstellung des Ruhr Museums „Natur, Kultur, Geschichte des Ruhrgebiets und der Galerieausstellung „Kindheit im Ruhrgebiet“ nicht mehr nötig. Die Vorabbuchung von Online-Tickets ist weiterhin über www.tickets-ruhrmuseum.de möglich.

In Halle 8 auf dem Welterbe kann – wie die Ausstellungen des Ruhr Museums – die Schau „Die Unsichtbare Skulptur. Der Erweiterte Kunstbegriff nach Joseph Beuys“ ohne Anmeldung und Vorlage eines negativen Corona-Testergebnisses besucht werden. Das Führungsprogramm zur Beuys-Ausstellung startet ebenfalls. Am 8. Juni startete in Halle 8 die Reihe der „Ringgespräche“. Johannes Stüttgen, Autor, Künstler und früher enger Mitarbeiter von Joseph Beuys, lädt jeden Dienstag in die Räume der Sonderausstellung ein. Weitere Informationen: www.zollverein.de/beuys.

Auch die Ausstellung „180 Grad Ruhrgebiet. Panoramafotografien von Diether Münzberg“ im Rundeindicker im Portal der Industriekultur ist geöffnet. Gezeigt werden beeindruckende Panoramafotografien des Ruhrgebiets von Diether Münzberg. Durch das Portal der Industriekultur führt auch der Weg zur Aussichtsplattform auf der Kohlenwäsche, die ebenfalls wieder geöffnet ist.

Weitere Angebote
Im Salzlager auf der Kokerei ist der Besuch des Kunstwerks „The Palace of Projects“ von Ilya und Emilia Kabakov möglich, „LA PRIMAVERA“ von Maria Nordman im Kesselaschebunker öffnet und am Infopunkt auf Parkplatz A2 werden kostenlos Bälle und Score-Cards für eine Runde Soccer-Golf übers Welterbe ausgegeben. Das Red Dot Design Museum und das Phänomania Erfahrungsfeld auf Schacht 3/7/10 haben den Betrieb ebenfalls wieder aufgenommen. Neben zahlreichen Geschäften in Halle 12 und im Kammgebäude öffnet auch die Gastronomie auf Zollverein wieder.

Ein Überblick über alle Angebote auf zollverein.de/kalender.

Corona-Testzentrum
In Halle 12 auf Zollverein werden für alle Bürgerinnen und Bürger kostenlose Coronatests angeboten. Das Testzentrum ist Mo-Fr von 8:00 bis 16:00 Uhr und Sa-So und feiertags von 9:00 bis 16:00 Uhr geöffnet, für einen Test ist die Vorlage des Personalausweises nötig. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird eine Online-Reservierung der Testtermine empfohlen.

FAQs Schnelltests

Corona-Testzentrum
Wo ist das Testzentrum?
  • Das Testzentrum befindet sich ebenerdig in Saal 1 der Halle 12. Am besten nutzen Sie die Parkplätze A1 und A2 bzw. die Straßenbahnhaltestelle "Zollverein" der Linie 107.
Wann ist das Testzentrum geöffnet?
  • Das Testzentrum ist Mo-Fr von 8:00 bis 16:00 Uhr und Sa-So und feiertags von 9:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.
Wer darf sich testen lassen?
  • Das Angebot richtet sich an alle Menschen auf und um Zollverein.
Muss ich mich vorher anmelden?
  • Um Wartezeiten zu vermeiden, wird eine Online-Reservierung der Testtermine über die Seite www.my.calenso.com/book/easyapothekealtenessenimsd-karree empfohlen.
Was muss ich mitbringen?
  • Die Vorlage eines gültigen Personalausweises ist nötig.
Wie schnell erhalte ich das Ergebnis?
  • Nach etwa 15 Minuten liegen die Ergebnisse vor und werden schriftlich ausgehändigt. Die Möglichkeit der Benachrichtigung per E-Mail wird kurzfristig eingerichtet.
Ist der Test kostenpflichtig?
  • Nein, der Test ist kostenfrei.
Wer führt die Tests durch?
  • Die Schnelltests werden von Fachpersonal der Apotheke Bonmann aus Essen-Stoppenberg durchgeführt.