art education nature ausstellung barrierefrei bike close-circle facebook family fuehrung gastro greentour kokerei konzert legal mail-circle map money play plus-circle schlaegel shop special tanz-buehne ticket-circle traffic twitter vortrag whatsapp workshop zeche zeit chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up sort calendar close download external-link group index info language list mail menu newrelease pdf place plus search send share slides ticket time triangle-down triangle-up warning-circle warning-triangle zoom-in night photo pinterest vimeo youtube instagram
Besuch planen
Besuch planen
Erleben
Erleben
Eventlocations
Eventlocations
Über Zollverein
Über Zollverein

lit.Ruhr

Internationales Literaturfest auf Zollverein

Stars der Literatur zu Gast auf dem Welterbe

Die lit.RUHR macht das Welterbe Zollverein vom 6. bis zum 11. Oktober zum Schauplatz von außergewöhnlichen Theaterabenden und spannenden Lesungen. Literaturfreunde können sich auf hochkarätig besetzte Veranstaltungen im Schalthaus (Halle 2), in den Hallen 5, 6 und 12 auf der Zeche sowie im ehemaligen Salzlager der Kokerei freuen.

Die Corona-Pandemie macht auch vor dem Literaturbetrieb nicht halt: Die Lit.COLOGNE, die große Schwester der lit.RUHR, musste sich im Frühjahr dem Virus beugen. Mehr Glück haben in diesem Herbst Literaturliebhaber im Ruhrgebiet. Zwar findet von den mehr als 70 ursprünglich geplanten Veranstaltungen nur etwa die Hälfte statt, der Stellenwert Zollvereins als Festivalzentrum wird aber in diesem Ausnahmejahr noch einmal besonders betont: Abgesehen von der Eröffnungsgala in der Lichtburg Essen und einem Abend über Ingeborg Bachmann im Schauspielhaus Bochum finden 2020 alle Veranstaltungen der lit.RUHR auf dem UNESCO-Welterbe statt. „Das Festival profitiert vom besonderen Charme der Industriekulisse. Spielorte wie das Salzlager strahlen eine ganz eigene Atmosphäre aus“, stellt Programmredakteurin Eva Schuderer heraus.

COVID-19-Maßnahmen
Das Festival trifft alle notwendigen und empfohlenen Vorkehrungen, um einen sicheren und schönen Veranstaltungsbesuch zu ermöglichen. Das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept wird an den jeweiligen Stand der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW angepasst.

Wie jeder Veranstalter ist auch die lit.RUHR gehalten, die Kontaktdaten aller Teilnehmenden aufzunehmen, damit die Behörden im Falle einer Infektion die Besucherinnen und Besucher der jeweiligen Veranstaltung rückverfolgen und erreichen können. Für die Rückverfolgbarkeit sind alle Sitzplätze nummeriert. Vor der Veranstaltung müssen Besucherinnen und Besucher ihr Ticket personalisieren mit Namen, Anschrift und einer Kontaktmöglichkeit: Unter anmeldung.nrw können bis kurz vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung die entsprechenden Daten eingegeben oder bei Bedarf noch geändert werden.

Detaillierte Informationen und konkrete Auflagen finden Sie in ausführlicher Form auf der Website der lit.RUHR.

Zollverein als lebendiger Festivalmittelpunkt

International bekannte Autoren

Die vierte Ausgabe des Festivals wartet mit klassischen Lesungen, literarischen Themenabenden, interessanten Begegnungen, Gesprächen und Diskussionen auf. Auch in diesem Jahr präsentiert die lit.RUHR eine Vielzahl an hochkarätigen Autorinnen und Autoren: zum Beispiel den Juristen und Bestsellerautor Bernhard Schlink, die preisgekrönte Schriftstellerin Zsuzsa Bánk, den Autor, Schauspieler und Sprecher Christian Berkel, den deutsch-niederländischen Erfolgsautor Bas Kast, Alice Schwarzer, DIE Stimme und Figur der Frauenbewegung, Deutschlands bekanntesten Gegenwartsphilosoph Markus Gabriel, Andreas Steinhöfel, eine der bekanntesten und erfolgreichsten Stimmen in der Kinder- und Jugendbuchliteratur, den Kolumnisten und Schriftsteller Wladimir Kaminer, Wolfram Eilenberger, Philospoh, Bestsellerautor und Stadtschreiber Ruhr, um nur einige zu nennen. Dazu gesellen sich deutschsprachige Sprechergrößen wie u.a. Sandra Hüller, Jens Harzer, Susanne Wolff, Christoph Maria Herbst, Cordula Stratmann, Edin Hasanovic, Claudia Michelsen, Meret Becker, Bastian Pastewka, Anke Engelke u.v.m.

Programm für junge Leser

In diesen Zeiten ein Literaturfestival für Schulen und Kindertagesstätten zu gestalten, hat die lit.RUHR vor große Herausforderungen gestellt. Es wird ein Programm angeboten, das unter Berücksichtigung aller Auflagen und möglicher Einschränkungen so viele Kinder und Jugendliche wie möglich erreichen soll, in gewohnter Qualität, was Autorinnen und Autoren, Themen, Technik und Umsetzung betrifft.

Übersicht der Veranstaltungen auf Zollverein

Donnerstag, 8. Oktober 2020
Freitag, 9. Oktober 2020
Samstag, 10. Oktober 2020
Sonntag, 11. Oktober 2020

Zeiten und Preise

Eintritt
Zeiten

Veranstalter

lit e.V. – Verein zur Förderung der Literatur

E-Mail: info@lit.ruhr
Internet: www.lit.ruhr

Ort und
Kontakt

Adresse
  • lit.RUHR
    UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen
    // Anreise mit dem Auto: Parkplätze A1, A2, B, C und Parkdeck Zollverein (kostenpflichtig), Zufahrt über Fritz-Schupp-Allee, Bullmannaue oder Arendahls Wiese // Anreise mit ÖPNV: Straßenbahn 107 (Haltestelle: Zollverein), Regionalbahn RB 32 und 35 (Haltestelle: Zollverein Nord) und Bus 183 (Haltestelle: Kohlenwäsche oder Kokerei Zollverein)
Industriedenkmal

Zollverein-Führungen

Zeche und Kokerei
Besuch planen

Besucherzentrum Ruhr

Tickets und Infos
Essen, Trinken und Schlafen

Gastronomie und Unterkunft

Gaumenfreuden und Übernachten in besonderer Atmosphäre
Kunst & Kultur

The Palace of Projects

Ein Palast der Ideen und Träume. Kunstwerk von Ilya und Emilia Kabakov