Stiftung Zollverein und Ruhr Museum

Großes Zechenfest

Tradition mit Zukunft

Die Werbegemeinschaften des Stadtbezirk VI – Zollverein laden in Kooperation mit der Stiftung Zollverein zum Großen Zechenfest auf das UNESCO-Welterbe Zollverein. Beschwingt und fröhlich geht es auch diesmal auf dem ehemaligen Zechengelände zu, wenn alle Generationen von Zollvereinern gemeinsam „ihr“ Fest feiern.

Wo Väter, Großväter und Urgroßväter einst hart arbeiteten, kann ein Wochenende lang gefeiert, getanzt und gelacht werden. Auf mehreren Bühnen erwarten die Besucher Konzerte, Tanz und Showeinlagen aus unterschiedlichsten Genres von Rock'n'Roll über Blues und Pop bis Schlager. Traditionell bietet das Zechenfestprogramm viele Möglichkeiten, die ehemalige Zeche kennenzulernen: bei einer spannenden Führung durch den Denkmalpfad Zollverein oder einem Besuch des Portals der Industriekultur in der ehemaligen Kohlenwäsche. Das Ruhr Museum bietet am Sonntag kostenlose Ausstellungsführungen zu verschiedenen Themen und Mitmach-Führungen für Kinder ab 6 Jahren an.

Mit dem Nachbarschaftsticket können Sie Ihre Freunde und Verwandten gleich mit einladen und den Rundumblick vom Panoramadach aus gemeinsam genießen.

Zeiten und
Preise

Nächster Termin
Fr 24.09.2021
  • 16:00
  • Dauer 6 / 8 h
Preise
  • Teilnahme kostenlos
Zeiten
  • 24.26.09.2021

    Fr 18:00–22:00 Uhr

    Sa 16:00–22:00 Uhr

    So 11:00–19:00 Uhr

Ort und
Kontakt

Ort
  • UNESCO-Welterbe Zollverein


    Anreise mit dem Auto

    Parkplätze A1 und A2, Zufahrt über Fritz-Schupp-Allee oder Bullmannaue

    Google Maps


    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Straßenbahn 107 (Haltestelle: Zollverein) und Bus 183 (Haltestelle: Kohlenwäsche)

    Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Kontakt
Veranstalter
  • Stiftung Zollverein


Sonstige
Infos

Organisatorische Hinweise
  • Aufgrund des großen Besucherandrangs empfehlen wir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Bitte nutzen Sie die Parkplätze A1 und C!
  • Aufgrund der aktuellen Sicherheitslage raten wir vom Mitbringen größerer Taschen, Rucksäcken oder Koffern ab und behalten uns Kontrollen vor. An beiden Veranstaltungstagen besteht ein Verbot von Glasflaschen auf dem gesamten Gelände des UNESCO-Welterbes Zollverein. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Empfehl­ungen
und Tipps