Kinder springen in einen Pool
Stiftung Zollverein

Splash! Boom! Bang!

Arschbomben-Contest und Parkour-Sommerfest

Beim Arschbomben-Contest im schönsten Pool der Stadt dreht sich alles um perfekten Sprung ins kühle Nass. Wer die formschönste Arschbombe drauf hat, entscheidet eine Jury. Wer holt sich den Pokal?

Jetzt wird wieder richtig Welle gemacht! Denn beim Arschbomben-Contest im Werksschwimmbad könnt ihr es ordentlich krachen lassen: Wer hat sie drauf – die perfekte Arschbombe? Wer schafft die höchste Wasserfontäne? Wer macht die größte Welle? Im Wettbewerb tretet ihr gegeneinander an und die Jury entscheidet.

Wer seine Sprungfreude lieber außerhalb des Wassers ausleben möchte, ist beim Parkour-Sommerfest gleich nebenan genau richtig: Auf Einladung des Kreisjugendwerks der AWO Essen zeigen euch hier echte Profis, wie ihr die ca. 600 m² große Anlage mit den richtigen Sprüngen erobern könnt. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und genug Möglichkeiten zum ausgedehnten Chillen gibt es ebenfalls – also kommt vorbei und erlebt einen perfekten Sommertag auf dem Welterbe!

Zeiten und
Preise

Nächster Termin
Sa 17.08.2024
  • 12:00
  • Dauer 6 h
Preise
  • Teilnahme kostenlos
Zeiten
  • 17.08.2024

    Sa 12:00–18:00 Uhr

Ort und
Kontakt

Ort
  • Werksschwimmbad

    UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen

    Orientierungsplan Zollverein


    Anreise mit dem Auto

    Parkplatz C und Parkdeck Zollverein (kostenpflichtig), Zufahrt über Arendahls Wiese

    Google Maps


    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Straßenbahn 107 (Haltestelle: Zollverein), Regionalbahn RB 32 und 35 (Haltestelle: Zollverein Nord) und Bus 183 (Haltestelle: Kokerei Zollverein)

    Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Kontakt
Veranstalter
  • Stiftung Zollverein und Kreisjugendwerk der AWO Essen

Empfehl­ungen
und Tipps