Zollverein-Führungen

Over steenkool en mijnwerkers

Publieke rondleiding in het Nederlands

Naast de indrukwekkende architectuur kunnen de bezoekers het werk en de techniek van de „mooiste“ en ooit grootste mijn van de wereld leren kennen.

Tijdens deze rondleiding krijgt u inzicht in de authentiek bewaard gebleven bovengrondse faciliteiten van Zollverein Shaft XII en leert u over de productieprocessen van de ooit meest productieve kolenmijn ter wereld. Onderweg, van de schachthal waar de kolen arriveerden, tot de productiehallen en werkplaatsen, komt u meer te weten over de werk- en leefomstandigheden van de mijnwerkers van Zollverein. Ook biedt de rondleiding inzicht in de architectuur en de natuur van Zollverein en haar transformatie van een kolenmijn naar een moderne culturele locatie.

De rondleiding is momenteel slechts beperkt geschikt voor mensen die niet goed ter been zijn, omdat deze door de origineel bewaard gebleven bovengrondse voorzieningen van de voormalige kolenmijn Zollverein loopt. Als je afhankelijk bent van toegankelijkheid, neem dan contact met ons op via besucherdienst@zollverein.de (op werkdagen) of 0201 246810 zodat we samen een oplossing kunnen vinden.


Über Kohle und Kumpel

Bei dieser Führung in niederländischer Sprache lernen Sie die authentisch erhaltenen Übertageanlagen von Zollverein Schacht XII und die Produktionsabläufe der einst größten und leistungsstärksten Steinkohlenzeche der Welt kennen.

Auf dem Weg, der von der Schachthalle, in der die Kohle ankam, durch die Produktionshallen und Werkstätten führt, erfahren Sie Näheres zu den Arbeits- und Lebensbedingungen der Zollverein-Bergleute. Einblicke in die Architektur, Natur und den Wandel Zollvereins vom Bergwerk zum modernen Kulturstandort dürfen natürlich nicht fehlen.

Die Führung ist aktuell für Menschen, die nicht gut zu Fuß sind, nur bedingt geeignet, da sie durch die original erhaltenen Übertageanlagen der ehemaligen Zeche Zollverein führt. Sollten Sie auf Barrierefreiheit angewiesen sein, kontaktieren Sie uns bitte unter besucherdienst@zollverein.de (werktags) oder unter der Rufnummer 0201 246810, damit wir eine gemeinsame Lösung finden können.

In deutscher Sprache findet diese Führung unter dem Titel „Über Kohle und Kumpel“ täglich zu verschiedenen Zeiten statt.


Private Führung

Diese Führung können Sie auch als private Führung zu einem Termin Ihrer Wahl buchen. Senden Sie uns hierzu gerne Ihre Wünsche unten über den Anfragebutton.

Zeiten und
Preise

Nächster Termin
So 16.06.2024
  • 11:30
  • Dauer 1 h
Preise
  • Erwachsene 11 €
  • ermäßigt 8 €
  • Kinder und Jugendliche (5–17 Jahre) 8 €
  • Familienticket I 17 €
  • Familienticket II 27 €
Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig ein Ticket zu kaufen bzw. sich für die Führung anzumelden, da wir Ihre Teilnahme andernfalls nicht garantieren können. 
Zeiten
  • jeden dritten Sonntag im Monat 11:30 Uhr



Geschenkgutscheine
  • Für die Führung sind auch Geschenkgutscheine erhältlich. Schreiben Sie uns gerne an.

Preise private Führung
  • Gruppenpreis (max. 20 Personen) ab 120 €
  • Schulgruppe ab 75 €
Bitte beachten Sie, dass zum regulären Gruppenpreis bei Führungen nach 18:00 Uhr ein Zuschlag hinzukommt bzw. die Führungsdauer variieren kann.
Private Führung

Ort und
Kontakt

Treffpunkt
  • Besucherzentrum Ruhr

    in der Kohlenwäsche

    UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen

    Orientierungsplan Zollverein


    Anreise mit dem Auto

    Parkplätze A1 und A2, Zufahrt über Fritz-Schupp-Allee oder Bullmannaue

    Google Maps


    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Straßenbahn 107 (Haltestelle: Zollverein) und Bus 183 (Haltestelle: Kohlenwäsche)

    Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Kontakt
Veranstalter
  • Stiftung Zollverein

Sonstige
Infos

Organisatorische Hinweise
  • Wir empfehlen Ihnen, festes Schuhwerk und strapazierfähige sowie witterungsgerechte Kleidung zu tragen.
  • Bei einer Gruppengröße ab zehn Personen empfehlen wir die Buchung einer privaten Führung. Bitte beachten Sie, dass zum regulären Gruppenpreis bei fremdsprachigen Führungen und bei Führungen nach 19 Uhr jeweils ein Zuschlag hinzukommt.

Empfehl­ungen
und Tipps