Ruhr Museum

Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung

Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets

Die Dauerausstellung des Ruhr Museums präsentiert die faszinierende Natur- und Kulturgeschichte des Reviers. Ab dem 6. Juni werden wieder öffentliche Führungen durch die Ausstellung angeboten.

Die Besucher durchlaufen die Ausstellung in der ehemaligen Kohlenwäsche – dem ehemaligen Weg der Kohle folgend – von oben nach unten und steigen dabei von der Gegenwart in die Geschichte hinab. Die Führung veranschaulicht die Mythen und Klischees über das Ruhrgebiet, die Spuren, die die Erdgeschichte über Jahrmillionen im Revier hinterlassen hat, das vorindustrielle Gedächtnis des Ruhrgebiets sowie den dramatischen Prozess der Industrialisierung.

Die Führungen sind zunächst auf maximal 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer inklusive Guide begrenzt und dauern 60 Minuten. Aufgrund der reduzierten Plätze wird eine Anmeldung empfohlen. Die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln nach der Coronaschutzverordnung sowie die Maskenpflicht gelten weiterhin. Mehr Informationen dazu finden Sie hier. Ab dem 15. Juni 2020 wird das Angebot auf buchbare Gruppenführungen weiter ausgebaut.

Zeiten und
Preise

Nächster Termin
Mi 15.07.
  • 10:30
  • Dauer 1 h
Tickets
Preise
  • pro Person 3 €
zzgl. Eintritt
Zeiten
  • Mo–Fr 10:30 Uhr

    Sa, So und Feiertage 14:00 Uhr

Ort und
Kontakt

Treffpunkt
  • Ruhr Museum

    in der Kohlenwäsche

    UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen


    Anreise mit dem Auto

    Parkplätze A1 und A2, Zufahrt über Fritz-Schupp-Allee oder Bullmannaue

    Google Maps


    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Straßenbahn 107 (Haltestelle: Zollverein) und Bus 183 (Haltestelle: Kohlenwäsche)

    Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Kontakt
Veranstalter
  • Ruhr Museum

Empfehl­ungen
und Tipps