Zollverein-Führungen

Von Kohle und Koks

Der Weg der Kohle von der Zeche zur Kokerei

Fast das ganze Welterbe in einer Führung erleben: Von der Förderung der Kohle bis zur Veredelung zum Brennstoff Koks lernen Teilnehmer die Zeche und die Kokerei Zollverein kennen.

Die Führung beginnt auf Zollverein Schacht XII. Hier bekommen die Besucher Einblicke in die Produktionsablaufe und Arbeitsbedingungen auf dem einst größten „Pütt“ der Welt. Im Anschluss geht es zu Fuß zur Kokerei Zollverein, wo sie erfahren, wie die Kohle zu Koks verarbeitet wurde und was mit den dabei anfallenden chemischen Nebenprodukten passierte. Vom Dach der Mischanlage aus bietet sich schließlich ein beeindruckender Blick auf die gigantische Industrieanlage und ihre Umgebung.

Zeiten und
Preise

Nächster Termin
So 26.05.
  • 13:30
  • Dauer3 h
Tickets
Preise
  • Preis pro Person18 €
Auch als Geschenkgutschein erhältlich.
Gruppenführungen
  • Termine für Gruppenführungen (max. 20 Personen) sind individuell buchbar.

    Fremdsprachen auf Anfrage.

    Bitte senden Sie uns eine E-Mail.


Preise – Gruppenführungen
  • Preis pro Gruppeab 180 €

Ort und
Kontakt

Treffpunkt
  • UNESCO-Welterbe Zollverein

    Ruhr.Visitorcenter Essen

    Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14]

    Gelsenkirchener Straße 181

    45309 Essen

Kontakt
Veranstalter
  • Denkmalpfad Zollverein

Sonstige
Infos

Organisatorische Hinweise
  • Wir empfehlen Ihnen, festes Schuhwerk und strapazierfähige sowie witterungsgerechte Kleidung zu tragen.
  • Bitte melden Sie sich zu den öffentlichen Führungen unbedingt telefonisch oder per E-Mail an. Andernfalls können wir Ihre Teilnahme nicht garantieren. Fast alle Führungen sind auch als Gruppenführung an einem Termin Ihrer Wahl buchbar.
  • Bei einer Gruppengröße ab zehn Personen empfehlen wir die Buchung individueller Gruppenführungen. Spezielle Wünsche zu Führungsdauer und Themenschwerpunkten können berücksichtigt werden. Auch zu fremdsprachigen Führungen sowie den Angeboten für Schulklassen und Kindergartengruppen beraten wir Sie gerne.

Empfehl­ungen
und Tipps