Denkmalpfad Zollverein

Durch Koksofen und Meistergang

Führung: Der Weg der Kohle auf der Kokerei

Bis 1993 wurde in den Öfen der Kokerei bei mehr als 1.000 Grad Celsius Kohle zu Koks veredelt. Unter fachkundiger Begleitung lernen die Teilnehmer die Produktionsabläufe der einst größten Zentralkokerei Europas kennen.

Von der Kokserzeugung auf der „schwarzen Seite“ bis zur Gewinnung der chemischen Nebenprodukte auf der „weißen Seite“ erfahren die Besucher alles Wissenswerte zur Technik und Geschichte der Kokerei und erhalten einen Einblick in die weitreichende Umgestaltung der stillgelegten Anlage zu einem Ort für Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft. Höhepunkt ist der beeindruckende Panoramablick über das gesamte Welterbe-Gelände.

Zeiten und
Preise

Nächster Termin
Do 13.12.
  • 14:30
  • Dauer2 h
Tickets
Preise
  • Erwachsene9,50 €
  • ermäßigt6 €
  • Kinder und Jugendliche (5–17 Jahre)6 €
  • Familienticket I22 €
  • Familienticket II14 €
Auch als Geschenk-Gutschein erhältlich.
Gruppenführungen
  • Termine für Gruppenführungen (max. 20 Personen) sind individuell buchbar.

    Fremdsprachen auf Anfrage.

    Bitte senden Sie uns eine E-Mail.

Preise – Gruppenführungen
  • Preis pro Gruppeab 120 €

Ort und
Kontakt

Treffpunkt
  • Infopunkt Kokerei

    UNESCO-Welterbe Zollverein

    Areal C [Kokerei], vor der Mischanlage [C70]

    Kokereiallee 71

    45141 Essen

     

Kontakt
Veranstalter
  • Denkmalpfad Zollverein

Sonstige
Infos

Organisatorische Hinweise
  • Wir empfehlen Ihnen, festes Schuhwerk und strapazierfähige sowie witterungsgerechte Kleidung zu tragen. Die maximale Teilnehmerzahl pro Führung umfasst 20 Personen.
  • Bitte melden Sie sich zu den öffentlichen Führungen unbedingt telefonisch oder per E-Mail an. Andernfalls können wir Ihre Teilnahme nicht garantieren. 
  • Bei einer Gruppengröße ab zehn Personen empfehlen wir die Buchung individueller Gruppenführungen. Bitte beachten Sie, dass zum regulären Gruppenpreis bei fremdsprachigen Führungen und bei Führungen nach 19 Uhr jeweils ein Zuschlag hinzukommt.

Empfehl­ungen
und Tipps