Zollverein-Führungen

Der Weg der Kohle auf der Zeche für blinde und seheingeschränkte Gäste

Führung über „Kohle und Kumpel”

Zollverein hören und berühren: Bei der Führung lernen Blinde und Personen mit starker Sehschwäche Technik und Arbeit auf der „schönsten Zeche der Welt” kennen.

An verschiedenen Tast- und Geräuschstationen erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie einst Kohle auf Zollverein gefördert und weiterverarbeitet wurde. Sie können beispielsweise erfühlen, mit welchen Werkzeugen die Bergleute unter Tage gearbeitet haben, und hören in der Wipperhalle, welche Geräusche der Betrieb auf der Zeche erzeugte. Die Gästeführerin bzw. der Gästeführer erklärt dabei einprägsam und verständlich die Arbeitsabläufe und den Arbeitsalltag der Kumpel.


Private Führung

Diese Führung können Sie auch als private Führung zu einem Termin Ihrer Wahl buchen. Senden Sie uns hierzu gerne Ihre Wünsche unten über den Anfragebutton.

Zeiten und
Preise

Nächster Termin
So 11.09.2022
  • 11:00
  • Dauer 1,25 h
Private Führung
Preise
  • Erwachsene 10 €
  • ermäßigt 7 €
  • Kinder und Jugendliche (5–17 Jahre) 7 €
  • Familienticket I 16 €
  • Familienticket II 25 €
Wir empfehlen Ihnen, sich rechtzeitig für die Führung anzumelden, da wir Ihre Teilnahme andernfalls nicht garantieren können. 
Geschenkgutscheine
  • Für die Führung sind auch Geschenkgutscheine erhältlich. Schreiben Sie uns gerne an.

Preise private Führung
  • Gruppenpreis 110 €
  • Schulgruppe 70 €
max. 20 Personen plus Gästeführer

Ort und
Kontakt

Treffpunkt
  • Besucherzentrum Ruhr

    in der Kohlenwäsche

    UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen


    Anreise mit dem Auto

    Parkplätze A1 und A2, Zufahrt über Fritz-Schupp-Allee oder Bullmannaue

    Google Maps


    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Straßenbahn 107 (Haltestelle: Zollverein) und Bus 183 (Haltestelle: Kohlenwäsche)

    Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Kontakt
Veranstalter
  • Stiftung Zollverein

Sonstige
Infos

Organisatorische Hinweise
  • Wir empfehlen Ihnen, festes Schuhwerk und strapazierfähige sowie witterungsgerechte Kleidung zu tragen.
  • Bei einer Gruppengröße ab zehn Personen empfehlen wir die Buchung einer privaten Führung. Bitte beachten Sie, dass zum regulären Gruppenpreis bei fremdsprachigen Führungen und bei Führungen nach 19 Uhr jeweils ein Zuschlag hinzukommt.

Empfehl­ungen
und Tipps