Ruhr Museum

Das Schaudepot des Ruhr Museums: Öffentliche Führung

Einblicke in die Museumsarbeit

Mit 25.000 Exponaten auf 1.500 m² präsentiert das neue Schaudepot des Ruhr Museums auf dem Areal der Kokerei wie ein begehbares Museumslager Teile der Sammlungen zur Geologie, Archäologie und Geschichte des Ruhrgebiets.

Im Rahmen von Führungen durch das Depot, das sich in der spektakulären Industriekulisse der ehemaligen Salzfabrik befindet, können Besucherinnen und Besucher Einblicke in die beeindruckende Sammlungsgeschichte und Arbeit des Ruhr Museums gewinnen, Schlüsselobjekte kennenlernen und einen Blick hinter die Kulissen und die Arbeitsweise eines Regionalmuseum werfen.

Wie die Dauerausstellung des Ruhr Museums durchschreitet man auch das Schaudepot von oben nach unten und entlang eines Zeitgangs, der chronologisch mit den ältesten Sammlungsstücken der Geologie beginnt und über die Archäologie und Bestände des Mittelalters und der Frühen Neuzeit in den Bereich der Industrie- und Zeitgeschichte der letzten 200 Jahre führt.

Neben den regelmäßigen öffentlichen Führungen werden spezielle Formate unter anderem für Familien mit Kindern, Seniorinnen und Senioren und Schulklassen sowie Führungen mit den Kuratorinnen und Kuratoren und wechselnden thematischen Schwerpunkten angeboten.

Zeiten und
Preise

Nächster Termin
So 10.07.2022
  • 11:00
  • 15:00
  • Dauer 1,5 h
Tickets
Preise
  • Teilnahme 10 €
  • ermäßigt 7 €
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie Schülerinnen, Schüler und Studierende unter 25 Jahren 3 €
Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig ein Ticket zu kaufen bzw. sich für die Führung anzumelden, da wir Ihre Teilnahme andernfalls nicht garantieren können. 
Zeiten
  • So 11:00 und 15:00 Uhr

Ort und
Kontakt

Treffpunkt
  • Schaudepot des Ruhr Museums

    Heinrich-Imig-Str. 9

    UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen


    Anreise mit dem Auto

    Parkplatz C und Parkdeck Zollverein (kostenpflichtig), Zufahrt über Arendahls Wiese

    Google Maps


    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Straßenbahn 107 (Haltestelle: Zollverein), Regionalbahn RB 32 und 35 (Haltestelle: Zollverein Nord) und Bus 183 (Haltestelle: Kokerei Zollverein)

    Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Info und Anmeldung
Veranstalter
  • Ruhr Museum

Sonstige
Infos

Gefördert von
  • Bundesprogramm Nationale Projekte des Städtebaus

Empfehl­ungen
und Tipps