Inhalt

Sie sind hier:

Home / Zollverein Mittendrin / Lesungen für Kinder aus dem Stadtbezirk VI Zollverein

Lesungen für Kinder aus dem Stadtbezirk VI Zollverein

Kooperation mit lit.RUHR

Vom 4. bis 8. Oktober 2017 fand die erste Ausgabe des Internationalen Literaturfests lit.RUHR statt, die 20.800 Zuschauer zu rund 80 Veranstaltungen anlockte. Festival-Mittelpunkt war das UNESCO-Welterbe Zollverein. Neben internationalen literarischen Größen und renommierten deutschensprachigen Autoren und Schauspielern präsentierte das Festival mit dem Programm der lit.KID.RUHR zahlreiche Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche. Zwei der „Klasse-Buch“-Lesungen für Schüler sowie zwei offene Lesungen für Kinder fanden in Kooperation mit der Stiftung Zollverein im Rahmen ihres Nachbarschaftsprojekts „Zollverein mittendrin“ statt. Für diese Lesungen standen Freiticket-Kontingente für Kinder aus dem Stadtbezirk VI – Zollverein zur Verfügung.

Grundschul-Klassen aus dem Stadtbezirk VI – Zollverein nahmen mit großem Vergnügen an den Klasse-Buch-Lesungen von Kirsten Fuchs („Der Miesepups hat was im Gesicht“) und Margit Auer (Die Schule der magischen Tiere“) teil. Letztere sprang spontan für Irene Margil („Die tollste Fußballmannschaft der Welt“) ein, die aufgrund des Sturms Xavier die Reise nach Essen nicht antreten konnte.

Ein besonderes Angebot für Kinder mit Wurzeln im arabischsprachigen Raum stellten die beiden offenen Kooperationslesungen dar: Lina Zaraket trug das von Kinderbuchautor Janosch neu illustrierte Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“ auf Arabisch vor. Autorin Kirsten Boie und Übersetzer Mahmoud Hassanein präsentierten gemeinsam auf Deutsch und auf Arabisch die Geschichte von Rahaf und Hassan, die mit ihrer Familie aus Syrien nach Deutschland fliehen („Bestimmt wird alles gut“).

Weitere Informationen
Internetseite der lit.RUHR
Programmheft der lit.RUHR

Var_02_first
© Sven Lorenz / Stiftung Zollverein
Var_02_other
© Sven Lorenz / Stiftung Zollverein
Var_02_other
© Sven Lorenz / Stiftung Zollverein
Var_02_other
© Sven Lorenz / Stiftung Zollverein

Unterstützer und Förderer