Inhalt

Sie sind hier:

Home / Stiftung Zollverein / Stellenangebote

Registrar / Fundraiser/-in Ruhr Museum

Bewerbungsfrist: 15. März 2018

Im Ruhr Museum auf Zollverein ist zum 1. Oktober 2018 eine unbefristete Vollzeitstelle

Registrar / Fundraiser/-in

zu besetzen. Die Stelle kann auch in zwei Teilzeitstellen (19,5 Wochenstunden) geteilt werden. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 TVöD.

Das Ruhr Museum ist das Regionalmuseum des Ruhrgebiets. Es befindet sich als unselbstständige Stiftung der Stiftung Zollverein in der Trägerschaft der Stadt Essen, des Landschaftsverbandes Rheinland und des Landes Nordrhein-Westfalen und verfügt über umfangreiche Sammlungen zur Geologie und Mineralogie, zur Archäologie, zur Vormoderne und zur Industriegeschichte sowie zur Fotografie. Neben der Sammlungstätigkeit veranstaltet das Ruhr Museum regelmäßig Ausstellungen von regionaler und überregionaler Bedeutung, erforscht seine Sammlungen, publiziert die Ergebnisse und vermittelt seine Inhalte sowohl im Museumsgebäude, der ehemaligen Kohlenwäsche des Welterbes Zollverein als auch in seinen Außenstellen.

Aufgaben

  • Organisation des nationalen und internationalen Leihverkehrs des Ruhr Museums
  • Erstellung von Leihverträgen und Anschreiben an Leihgeber
  • Vorbereitung von Ausschreibungen an Kunstspeditionen und Transportfirmen
  • Sondierung von Fördermöglichkeiten von Stiftungen und Sponsoren
  • Vorbereitung und Betreuung von Förderanträgen
  • Unterstützung der Museumsleitung im Fundraising für Ausstellungen und Projekte

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium, möglichst mit Magister, Diplom, 1. Staatsexamen oder Promotion
  • rudimentäre Verwaltungserfahrungen
  • Berufserfahrungen im Leihverkehr und/oder im Fundraising/Marketing
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit und zugleich selbstständiges Arbeiten
  • gute Englischkenntnisse und möglichst zweite Fremdsprache

Für Nachfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Heinrich Theodor Grütter (Fon: 0201 24681-401).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (max. 10 MB) bis zum 15. März 2018 ausschließlich per E-Mail an: theo.gruetter@ruhrmuseum.de

Var_01_first
© Brigida Gonzalez / Ruhr Museum

Wiss. Mitarbeiterin / wiss. Mitarbeiter, Kuratorin / Kurator für den Bereich Geologie / Naturkunde im Ruhr Museum

Bewerbungsfrist: 15. März 2018

Wir suchen zum 1. Oktober 2018 eine/einen

Wiss. Mitarbeiterin / wiss. Mitarbeiter, Kuratorin / Kurator für den Bereich Geologie / Naturkunde

für das Ruhr Museum auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein.

Das Ruhr Museum ist das Regionalmuseum des Ruhrgebietes. Es wird in der Rechtsform als unselbstständige Stiftung in der Stiftung Zollverein durch die Stadt Essen, den Landschaftsverband Rheinland sowie das Land Nordrhein-Westfalen getragen. Das Ruhr Museum besitzt neben Sammlungen zur Archäologie und Vor- und Frühgeschichte, der Vormodernen Geschichte, der (Industrie)Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts und der Fotografie quantitativ und qualitativ bedeutende regionale und überregionale geowissenschaftliche Sammlungen (Mineralogie; Lagerstätten; Erdgeschichte) sowie Sammlungen zur Naturkultur des Ruhrgebiets. Zudem ist das Ruhr Museum Kooperationspartner für das Rheinische Amt für Bodendenkmalpflege.

Ihre Aufgaben

  • Management der geowissenschaftlichen/naturkundlichen Sammlungen und deren Weiterentwicklung, Erforschung, Dokumentation und Präsentation in Dauer- und Wechselausstellungen; Pflege und Weiterentwicklung der bestehenden Netzwerke
  • Konzeption, Organisation und Betreuung von Sonderausstellungen und Veranstaltungen bzw. Mitarbeit bei fachübergreifenden Projekten
  • Fachwissenschaftliche Führung eines Teams mit einer/einem Sammlungsassistentin/en (voraussichtlich ab 2020) und einem geowissenschaftlichen Präparator; enge Zusammenarbeit mit der Museumspädagogin für den Bereich Geologie/Naturkunde
  • Stellvertretende Leitung der Abteilung Geologie/Naturkunde (voraussichtlich ab August 2019 Übernahme der Abteilungsleitung)

Anforderungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Geologie/ Paläontologie möglichst mit Promotion
  • Wissenschaftliche Publikationstätigkeit; bezogen auf die Bandbreite der geowissenschaftlichen Sammlung möglichst breite fachliche Kenntnisse; gute Kontakte zu Fachspezialisten
  • Museumserfahrung, insbesondere in der Planung, Konzeption und Umsetzung von Ausstellungen
  • Gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift, gute IT-Kenntnisse (Datenbankverfahren)
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Engagement

Wir bieten

  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis (Vollzeit) und eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD-VKA (Entgeltgruppe 13)

Für Nachfragen wenden Sie sich bitte an Ulrike Stottrop (Fon 0201 24681-410).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (max. 10 MB) bis zum 15. März 2018 ausschließlich per E-Mail an: ulrike.stottrop@ruhrmuseum.de

Var_01_first
© Ruhr Museum

Praktikanten laufend gesucht

Auf dem Welterbe Zollverein mitwirken

Die Stiftung Zollverein wurde im November 1998 von der Stadt Essen und dem Land Nordrhein-Westfalen gegründet. Stiftungszweck ist die Erhaltung des Welterbes und die Förderung der Kultur sowie die Entwicklung von Zollverein zu einem internationalen Kultur- und Wirtschaftsstandort.

Für die einzelnen Geschäftsbereiche werden immer wieder Praktikanten gesucht, bitte wenden Sie sich mit Ihrer schriftlichen Bewerbung per E-Mail an info@zollverein.de

Abteilung Kommunikation und Marketing

Aufgaben:

  • redaktionelle Mitarbeit an diversen Medien
  • Erstellen des Pressespiegels
  • Assistenz bei Veranstaltungen
  • Werbeplanung

Abteilung Veranstaltungsmanagement

Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Entwicklung, Planung und Durchführung der Eigenveranstaltungen der Stiftung Zollverein
  • Unterstützung im Vermietungsgeschäft / Fremdveranstaltungen
  • Selbstständige Bearbeitung von Teilaufgaben (Ablaufplänen / Checklisten etc.)
  • Teilnahme bei Großveranstaltungen wie z.B. ExtraSchicht und Zechenfest

Voraussetzungen:

  • Gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten
  • Zuverlässigkeit, Kreativität, technische Affinität, Belastbarkeit, schnelle Auffassungsgabe
  • Interesse für bzw. Grundwissen über das UNESCO-Welterbe Zollverein und das Kulturprogramm der Stiftung Zollverein

Abteilung Denkmalpfad ZOLLVEREIN®

Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Durchführungen der Ganztagsangebote des Denkmalpfades ZOLLVEREIN® im Rahmen der ZOLLVEREIN® Ferien (NRW-Sommerferien) in Zusammenarbeit mit dem Gästeführer
  • Angebote für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren

Voraussetzungen:

  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern von Vorteil
  • Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Selbständige Bearbeitung von Teilaufgaben
  • Interesse an den denkmalpädagogischen Angeboten des Denkmalpfades ZOLLVEREIN®
Var_01_first
© Thomas Willemsen / Stiftung Zollverein

Unterstützer und Förderer