Inhalt

Sie sind hier:

Home / Service / Naturpfad

Station 1: Neue Pflanzen (Neophyten)

Zwischen den stillgelegten Gleisen haben sich Pflanzen aus vielen verschiedenen Ländern angesiedelt.

Diese neuen Pflanzen (Neophyten) „reisten“ per Schiff und Bahn mit Warentransporten ins Ruhrgebiet, manche wurden auch von Menschen aus ihrer Heimat mitgebracht und breiteten sich über Zäune hinweg aus. Im Sommer blühen sie auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein um die Wette: Goldruten und Nachtkerzen aus Nordamerika, das Schmalblättrige Greiskraut aus Südafrika, der Fliederspeer aus China, der klebrige Alant aus dem Mittelmeerraum und das Knopfkraut aus Südamerika.

Var_02_first
© Jochen Tack / Stiftung Zollverein
Var_02_other
© Esther Guderley / Ruhr Museum
Var_02_other
© Esther Guderley / Ruhr Museum
Var_02_other
© Esther Guderley / Ruhr Museum

Unterstützer und Förderer