art education nature ausstellung barrierefrei bike close-circle facebook family fuehrung gastro greentour kokerei konzert legal mail-circle map money play plus-circle schlaegel shop special tanz-buehne ticket-circle traffic twitter vortrag whatsapp workshop zeche zeit chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up sort calendar close download external-link group index info language list mail menu newrelease pdf place plus search send share slides ticket time triangle-down triangle-up warning-circle warning-triangle zoom-in night photo pinterest vimeo youtube instagram
Besuch planen
Besuch planen
Erleben
Erleben
Eventlocations
Eventlocations
Über Zollverein
Über Zollverein

Türöffnertag der Sendung mit der Maus

UNESCO-Welterbe Zollverein wird zum Entdeckerort für Kinder und Familien

Essen. Türen auf für die Maus! Am Montag, 3. Oktober, bieten Stiftung Zollverein und das Ruhr Museum wieder für Familien mit Kindern von fünf bis zwölf Jahren ein abwechslungsreiches, kostenloses Programm mit vielen spannenden Mitmachaktionen: Unter dem Motto „Spannende Verbindungen“ können junge Entdeckerinnen und Entdecker am Türöffnertag der Sendung mit der Maus in der Mitmachzeche auf Schicht gehen, Tierspuren im Ruhr Museum verfolgen oder das Mauskino genießen.

Gemeinsam mit einem Bergbauprofi tauchen die Kinder in der Mitmachzeche in die geheimnisvolle Welt der Bergleute ein. Hier erfahren sie nicht nur, wie die Bergleute per Schachtglocke oder Klopfzeichen miteinander kommuniziert haben, sondern auch wie Stollen ausgebaut wurden und wie man aus Kohle einen Kokskuchen backt. Spürnasen können ihre detektivischen Fähigkeiten unter Beweis stellen und Kriminalfälle lösen oder draußen im Grünen nach einem Haldenschatz suchen. Für die Angebote in der Mitmachzeche ist eine Anmeldung unter www.zollverein.de/maustag-anmeldung erforderlich.

Ohne Anmeldung und ebenfalls kostenlos entdecken Familien im Ruhr Museum die Geschichte des Ruhrgebiets an spannenden Mitmachstationen rund um die Tierwelt im Revier und mit Quizzen in allen drei laufenden Ausstellungen auf Deutsch und Englisch. Die Besucherinnen und Besucher folgen zwischen riesigen Trichtern und nicht endenden Förderbändern den Tierspuren aus längst vergangenen Zeiten. Inmitten der Kohlebunker finden sie nicht nur den „Bergmann unter den Tieren“, sondern auch viele fesselnde Details über Mammut, Wollnashorn und Co. 300 Millionen Jahre Ruhrgebietsgeschichte warten mit vielen neuen und „Alles wird anders“ – Verbindungen darauf, entdeckt zu werden.

Für eine Pause zwischendurch sind das Mauskino mit Lach- und Sachgeschichten im Kokskohlenbunker und das Mauscafé im Erich-Brost-Pavillon geöffnet – hier gibt es einen spektakulären Ausblick auf die Region. Außerdem sorgen Foodtrucks auf dem Gelände für das leibliche Wohl. Eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wird empfohlen.

Veranstaltung: Türöffnertag der Sendung mit der Maus
Zeit: 03.10.2022, 10 bis 17 Uhr
Teilnahme: kostenfrei
Veranstalter: Stiftung Zollverein und Ruhr Museum
Anmeldung: für Angebote in der Mitmachzeche unter www.zollverein.de/maustaganmeldung
Info: 0201 246810, maustag@zollverein.de, www.zollverein.de/maustag, www.ruhrmuseum.de/maustag

Infos und
Kontakt