art education nature ausstellung barrierefrei bike close-circle facebook family fuehrung gastro greentour kokerei konzert legal mail-circle map money play plus-circle schlaegel shop special tanz-buehne ticket-circle traffic twitter vortrag whatsapp workshop zeche zeit chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up sort calendar close download external-link group index info language list mail menu newrelease pdf place plus search send share slides ticket time triangle-down triangle-up warning-circle warning-triangle zoom-in night photo pinterest vimeo youtube instagram
Besuch planen
Besuch planen
Erleben
Erleben
Eventlocations
Eventlocations
Über Zollverein
Über Zollverein

Start der öffentlichen Führungen und neue digitale Schnitzeljagd auf Zollverein

Das UNESCO-Welterbe in Essen lässt sich ab Samstag, 6. Juni, wieder mit Guides entdecken – und mit dem Smartphone

Fast drei Monate lang ruhte der Führungsbetrieb auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein, um zur Eindämmung des Coronavirus beizutragen. Nach der verantwortungsvollen Wiedereröffnung der Museen und Ausstellungen auf dem Gelände können nun unter Berücksichtigung der aktuellen Hygieneregeln auch wieder Führungen stattfinden. Außerdem hat die Stiftung Zollverein die Schließzeit genutzt, um ein neues Angebot zu entwickeln: eine digitale Schnitzeljagd, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihrem Smartphone auf eine Entdeckungsreise über das Welterbe schickt.

Start der digitalen Schnitzeljagd ist am Ticket-Punkt auf dem Forum, zwischen Kohlenwäsche und Doppelbock. Dort wird gegen eine Schutzgebühr von vier Euro ein Flyer mit einem QR-Code ausgegeben, der über eine App (Actionbound, kostenlos im Apple App Store und dem Google Play Store) mit dem Smartphone gescannt werden kann. Und schon geht es GPS-gestützt an spannende Orte auf dem Welterbe. Ein Pfeil auf dem Display weist jeweils den Weg, die im besten Fall abnehmende Distanz zum nächsten Ziel wird ebenfalls kontinuierlich angezeigt. Unterwegs werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern nicht nur interessante Fakten zu Zollverein auf dem Smartphone angezeigt, sie werden auch akustisch von Irmchen und Achim Katzmarek (bekannt aus den Schauspielführungen auf dem Welterbe) begleitet. Zwischendurch gilt es, Fragen richtig zu beantworten und dabei Punkte zu sammeln. Irmchen und Achim geben mit ihren Ruhrpottschnauzen wertvolle Hinweise zum Lösen der Aufgaben. Am Ende muss – wie bei einer Schnitzeljagd üblich – ein Lösungswort erraten werden. Jeden Monat verlost die Stiftung Zollverein drei Überraschungspreise unter allen Teilnehmern, die die richtige Lösung auf ihrer Karte notiert und diese am Ticketbüdchen abgegeben haben. Die QR-Codes werden ab Samstag, 6. Juni, im Ticket-Punkt Forum erhältlich sein.

Wer das Smartphone zur Seite legen und den Geschichten der erfahrenen Zollverein-Guides lauschen möchte, hat dazu ebenfalls wieder Gelegenheit. Nach der Corona-bedingten Pause sind die beiden beliebtesten und am stärksten nachgefragten Führungen auf Zollverein wieder buchbar: Bei „Über Kohle und Kumpel“ folgen die Besucherinnen und Besucher dem Weg der Kohle auf der einst leistungsstärksten Zeche der Welt; bei „Durch Koksofen und Meistergang“ entdecken sie die ehemals größte Zentralkokerei Europas und schauen in die 600 Meter lange Koksofenbatterie, in der zu Betriebszeiten mehr als 1000 Grad herrschten. Die beiden öffentlichen Führungen starten wieder am Samstag, 6. Juni, Karten können bereits im Ticketshop (über www.zollverein.de/fuehrungen) gekauft werden. Für die ersten Tage gibt es bereits jetzt nur noch Restkarten.

Veranstaltung: Digitale Schnitzeljagd

Zeit: Ausgabe der QR-Codes montags bis freitags von 10:00 bis 14:00 Uhr, samtags, sonntags und feiertags von 10:00 bis 16:00 Uhr am Ticket-Punkt Forum, Teilnahme zeitlich nicht eingeschränkt

Veranstalter: Stiftung Zollverein

Teilnahmegebühr: 4 € pro QR-Code für das Mobiltelefon

Tickets: Die QR-Codes sind erhältlich am Ticket-Punkt Forum, UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen

 

Veranstaltung: Führung „Über Kohle und Kumpel“

Termin: montags bis freitags 11:00 und 14:00 Uhr, samstags, sonntags und feiertags stündlich von 11:00 bis 16:00 Uhr

Veranstalter: Stiftung Zollverein

Teilnahmegebühr: 9,50 € (ermäßigt 6 €), Kinder und Jugendliche (5 bis 17 Jahre) 6 €, Familientickets: ein Erwachsener und eigene Kinder 14 €, zwei Erwachsene und eigene Kinder 22 €

Dauer: ca. eine Stunde

Tickets: online auf http://zollverein.ticketfritz.de und am Ticket-Punkt Forum

 

Veranstaltung: Führung „Durch Koksofen und Meistergang“

Termin: montags bis freitags 14:30 Uhr, samstags, sonntags und feiertags um 11:30 und 14:30 Uhr

Veranstalter: Stiftung Zollverein

Teilnahmegebühr: 9,50 € (ermäßigt 6 €), Kinder und Jugendliche (5 bis 17 Jahre) 6 €, Familientickets: ein Erwachsener und eigene Kinder 14 €, zwei Erwachsene und eigene Kinder 22 €

Dauer: ca. eine Stunde

Tickets: online auf http://zollverein.ticketfritz.de und am Info-Punkt Kokerei vor der Mischanlage

Die Führungen dauern eine Stunde und es nehmen inklusive einer Gästeführerin oder eines Gästeführers maximal zehn Personen teil. In den Gebäuden muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden und es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln. Zur eventuellen Rückverfolgung der Gäste werden gemäß den aktuellen Schutzrichtlinien die Kontaktdaten der Teilnehmenden erhoben.

Infos und
Kontakt