art education nature ausstellung barrierefrei bike close-circle facebook family fuehrung gastro greentour kokerei konzert legal mail-circle map money play plus-circle schlaegel shop special tanz-buehne ticket-circle traffic twitter vortrag whatsapp workshop zeche zeit chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up sort calendar close download external-link group index info language list mail menu newrelease pdf place plus search send share slides ticket time triangle-down triangle-up warning-circle warning-triangle zoom-in night photo pinterest vimeo youtube instagram
Besuch planen
Besuch planen
Erleben
Erleben
Eventlocations
Eventlocations
Über Zollverein
Über Zollverein

Ruhrgebiets-Frühschoppen #halbzwölf im Hybrid-Format

Peter Großmann empfängt René Steinberg und Leon Windscheid

Endlich wieder Sonntalk: Nach einer coronabedingten Pause, begrüßt Fernsehmoderator Peter Großmann am Sonntag, 13. Juni 2021, seine ersten Gäste auf dem Welterbe Zollverein. #halbzwölf wird erstmalig als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt: Neben der Talkshow vor Ort, an der Besucher und Besucherinnen mit Abstand und den aktuellen „3 Gs“ (negatives Testergebnis, Nachweis einer Immunisierung oder einer kompletten Impfung) teilnehmen können, wird das Format live aus der Halle 12 auf Zollverein in die Wohnzimmer und Gärten des Publikums gestreamt.

Zu Gast beim ersten Ruhrgebiets-Frühschoppen im Jahr 2021 sind der Kabarettist René Steinberg und der Psychologe und Bestsellerautor Leon Windscheid. Steinberg beschreibt sich selbst als Ruhrgebietsmenschen, ausgebildeten Germanisten, gelerntes Radiogesicht, passionierten Bühnentiger, Philanthropen, Powergriller, Erzähler, Beobachter, Zuhörer, Mettbrötchen-, Camus- und Elvis-Fan.

Leon Windscheid ist Doktor der Psychologie und der zurzeit angesagteste Erklärer dieser Wissenschaft. Sein neues Buch „Besser fühlen“ sprang sofort auf Platz 1 in allen Bestsellerlisten, seine Podcasts gehören zu den beliebtesten in Deutschland. In seinem Bühnenprogramm „Altes Hirn, neue Welt“ macht er Psychologie erlebbar: „Ich habe Wissenschaft im Gepäck. Die neueste Forschung aus der ganzen Welt runtergebrochen auf unseren Alltag. Das ist meine Mission.” Mit Mettbrötchen kann man ihn übrigens, ganz im Gegensatz zu René Steinberg, jagen, auf einen Samtkragen mit Peter Großmann freut er sich hingegen sehr. Auch der ARD-Moderator selbst ist voller Vorfreude: „Ich freue mich sehr, dass #halbzwölf ab Juni endlich wieder stattfinden kann, auch wenn nicht ganz so viele Gäste vor Ort sein können, wie sonst. Das Live-Stream-Format bietet uns aber die Möglichkeit, auch alle die zusammenzubringen, die sonst eher nicht gemeinsam in Talkshows sitzen und gerade das macht #halbzwölf ja aus: Wir wissen nicht genau, was uns erwartet, aber das Ergebnis ist immer unterhaltsam, lustig und bei Zeiten skurril. Ich bin sicher das klappt auf Abstand genauso gut wie präsent.“ Nach Ruhrgebiets-Frühschoppen-Tradition wird es auch am Sonntag deftige Snacks und kühle Getränke geben – die stark gesunkene Inzidenz und ein Hygiene-Konzept der Stiftung machen es möglich.

Für den Besuch der Talkshow vor Ort können ab sofort und an der Tageskasse Tickets erworben werden. Voraussetzung ist ein Immunisierungsnachweis oder ein negatives Corona-Testergebnis (nicht älter als 48 Stunden). Es besteht die Möglichkeit sich vor Ort im Testzentrum der Halle 12 testen zu lassen. Das Tragen einer medizinischen Maske ist verpflichtend.

Tickets für den Live-Stream sind telefonisch oder auf der Webseite www.stiftung-zollverein.reservix.de zu erwerben. Der Ticketverkauf endet am Tag der Veranstaltung um 10.30 Uhr. Alle Gäste erhalten mit ihrem Ticket eine Veranstaltungs-URL sowie einen individuellen Zugangscode, mit dem sie sich ab 11.10 Uhr auf einem beliebigen Endgerät zum Sonntalk einwählen können.

Veranstaltung: #halbzwölf – Sonntalk mit Peter Großmann
Termin: So, 13.06.2021, 11.30 Uhr
Zeit:  Einlass 10.30 Uhr, Beginn 11.30 Uhr
Dauer: 2 h
Veranstalter: Stiftung Zollverein
Eintritt: 7 € (Live-Stream) / 15 € (Präsenzticket) / 8 € (Upgrade Live-Stream auf Präsenzticket)
Tickets: unter 0180 6050400 (kostenpflichtig), auf www.stiftung-zollverein.reservix.de  an allen Vorverkaufsstellen und im Besucherzentrum Ruhr in der Kohlenwäsche​
Informationen: www.zollverein.de/halbzwoelf und www.facebook.com/halbzwoelf