Kunsthalle | Atelier Burkamp

VERSCHOBEN: Ausstellung: Réfugiés

Un hommage à Samuel Gratacap

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, werden die Angebote auf dem Welterbe bis auf Weiteres reduziert. Auch die Ausstellung von Jörg Betrams muss daher leider verschoben werden und findet voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2020 statt.

Jörg Bertrams widmet seine Ausstellung dem Fotografen Samuel Gratacap, der seit über zehn Jahren Flüchtlingsrouten und -camps rund um das Mittelmeer dokumentiert.

Gratacaps Arbeiten bewegen sich im Raum zwischen Fotojournalismus und bildender Kunst. Er fotografierte Geflüchtete und Migranten unter anderem in Italien, Tunesien und Libyen. Der Künstler Jörg Bertram hat sich nun mit Hilfe des Mediums Malerei mit diesen Fotografien auseinandergesetzt. 

Nach dem Motto „culture never stops“ setzt die Kunsthalle Burkamp ihre Arbeit in Zeiten von Corona mit virtuellen Angeboten fort. Neben Online-Kursen für Künstlerinnen und Künstler gibt es auch für Externe die Möglichkeit, die Besprechung eines Kunstwerks als Podcast mit zu verfolgen. Erste Beiträge sind auf Instagram zu finden. Zudem wird jede Woche eine Künstlerin oder ein Künstler in einer Onlineausstellung vorgestellt. Mit diesem kostenlosen Programm möchte das Team der Kunsthalle in Krisenzeiten einen eigenen kulturellen Beitrag leisten.

Zeiten und
Preise

Nächster Termin
Mi 27.05.
  • 15:00
  • Dauer 3–6 h
Preise
  • Eintritt frei
Zeiten
  • Laufzeit

    03.–31.05.2020


    Eröffnung

    03.05.2020, So 11:00 Uhr


    Öffnungszeiten

    Mo–Do 15:00–18:00 Uhr

    Fr geschlossen

    Sa und So 12:00–18:00 Uhr


Ort und
Kontakt

Ort
  • Kunsthalle | Atelier Burkamp

    Kammgebäude

    UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen


    Anreise mit dem Auto

    Parkplatz C und Parkdeck Zollverein (kostenpflichtig), Zufahrt über Arendahls Wiese

    Google Maps


    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln 

    Straßenbahn 107 (Haltestelle: Zollverein), Regionalbahn RB 32 und 35 (Haltestelle: Zollverein Nord) und Bus 183 (Haltestelle: Kokerei Zollverein)

    Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Kontakt

Empfehl­ungen
und Tipps