Zollverein-Konzerte

Lustig, lustig, traleralela!

Das große Comedy-Vorglühen auf Zollverein

„Ihr Kinderlein kommet, o kommet doch all!” Alle warten aufs Christkind und Zollverein lädt zum Fest. Zum Comedy-Fest. Gemeinsam bringen in Adventsstimmung: Tahnee, Timo Wopp, Herr Schröder und René Steinberg, der besinnlich durch den Abend führt.

„Erst wenn der letzte Glühwein gesoffen ist, werdet ihr merken, dass man Weihrauch nicht trinken kann!”, heißt es in der Ankündigung. Mit Baum und weihnachtlichen Heißgetränken und viel guter Laune entgleiten Akteure und Gäste in Richtung Heiligabend. Stille Nacht, heilige Nacht? Nichts da: „Lasst uns froh und munter sein!”

Die Akteure des Abends:

  • René Steinberg: Ruhrgebietsmensch, ausgebildeter Germanist, gelerntes Radiogesicht, passionierter Bühnentiger, Autor, Leser, Philantrop, Powergriller, Schwatzgelber, Erzähler, Beobachter, Zuhörer, Mettbrötchen-, Camus- und Elvis-Fan. Steinberg arbeitet seit mehr als 20 Jahren beim Radio und begeisterte seine Zuhörer unter anderem mit Comedy-Beträgen wie „Die von der Leyens“, „Schloss Koalitionsstein“ und „Frittieren mit Calmund“. Sein Talent stellt er seit 2008 auch vor Publikum unter Beweis, ob mit Soloprogrammen – „Wer lacht zeigt Zähne” (2012) oder „Irres ist menschlich“ (2016) – oder als Gast unter Kollegen. 
  • Tahnee: Die Jurypreisträgerin des Prix Pantheon 2018 ist das Chamäleon der deutschsprachigen Comedy. Vom klassischem Stand-up, von Sketch- und Radio-Comedy über Parodien bekannter und unbekannter Persönlichkeiten bis hin zu vielfältigen Gesangs- und Rap-Einlagen beweist sie immer wieder ihr herausragendes Können. Seit 2016 moderiert Tahnee die Kultshow „NightWash“ und tourt mit ihrem ersten Soloprogramm #geschicktzerfickt. 
  • Timo Wopp ist Kabarettist oder Komiker oder Stand-up Comedian, wie gewollt. Da ist er Dienstleister. Zwischendurch hält er dank seines windigen Wirtschaftswissens Vorträge. Wenn er inhaltlich nicht weiter weiß, jongliert er. Wopp diplomierte 2005 an der Universität Hamburg zum Kaufmann und ging in die Beratung. Zwischendurch stieg er für ein Jahr aus, weil der Cirque du Soleil rief, für den er als erster deutscher Jongleur Bällchen und Keulchen in New York warf. Nach zwei Jahren als Berater verarbeitete er sein wildes Leben zwischen Showbühne und Beratung zu seinem ersten, kabarettistischen Abendprogramm „Passion”. 
  • Johannes Schröder ist studierter Deutschlehrer und Comedian/Kabarettist. Was sich wie ein Widerspruch anhört, ist letztlich eine humoristische Form der Selbstverteidigung. Nach zwölf Jahren Schuldienst und dem Nebenjob als Pausenaufsicht befindet sich der Wahlkölner alias „Herr Schröder“ gegenwärtig mit seinem ersten Soloprogramm „World of Lehrkraft – Ein Trauma geht in Erfüllung“ auf großer Live-Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Hier finden Sie alle Zollverein-Konzerte des zweiten Halbjahres 2019 im Überblick!

Zeiten und
Preise

Nächster Termin
Do 19.12.
  • 20:00
  • Dauer 2 h
Preise
  • Kategorie A 24 €
  • ermäßigt 17 €
  • Kategorie B 19 €
  • ermäßigt 12 €
Tickets
  • unter Tel 0180 60 50 400 (0,20 €/ Anruf aus dem deutschen Festnetz; max. 0,60 € aus dem Mobilfunknetz), online auf www.adticket.de / an allen bekannten Vorverkaufsstellen über ADticket / im Ruhr.Visitorcenter Essen in der Kohlenwäsche [A14] auf Zollverein

Ort und
Kontakt

Treffpunkt
  • Halle 12

    UNESCO-Welterbe Zollverein

    Areal A [Schacht XII], Halle 12 [A12]

    Gelsenkirchener Straße 181 

    45309 Essen


Kontakt
Veranstalter
  • Stiftung Zollverein

Sonstige
Infos

Hinweise
  • Förderer: GFF, Sparkasse Essen (Mittel aus der Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“)

Empfehl­ungen
und Tipps