Ruhr Museum

Krieg. Macht. Sinn.

Sonderausstellung: Krieg und Gewalt in der europäischen Erinnerung

Die Ausstellung im Rahmen des durch Horizon 2020 geförderten Projekts UNREST beschäftigt sich mit den Kriegen des 20. Jahrhunderts

Die Kriege des vergangenen Jahrhunderts haben sich tief in unser kulturelles Gedächtnis eingeschrieben. Einhundert Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs versucht die Ausstellung, einen völlig neuartigen Blick auf die Phänomene von Krieg und Gewalt zu werfen.



Zeiten und
Preise

Nächster Termin
Do 13.12.
  • 10:00
  • Dauer8 h
Preise
  • Preis pro Person3 €
  • ermäßigt2 €
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, Schüler und Studierende unter 25 Jahrenfrei

Ort und
Kontakt

Ort
  • Ruhr Museum

    UNESCO-Welterbe Zollverein

    Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14]

    Galerie 21m Ebene

    Gelsenkirchener Straße 181

    45309 Essen

Kontakt
Veranstalter
  • Ruhr Museum

Empfehl­ungen
und Tipps