lit.RUHR 2021

Eine Frau – eine Nachricht – eine Verunsicherung

Mit Doris Knecht

Das Leben, das sie einst mit ihrem Mann und den Kindern führte, wurde durch ein Unglück jäh beendet. Ihr Mann ist gestorben und die Kinder führen längst ein eigenes Leben, dennoch Ruth findet wieder zu sich.

Sie mag ihr Haus auf dem Land. Sie ist gern allein. Es geht ihr gut – bis sie eines Tages eine anonyme Messenger-Nachricht bekommt. Von jemandem, der mehr über ihre Vergangenheit zu wissen scheint als sie selbst – und mit einem Mal wird sie zur Verfolgten.

In Die Nachricht erzählt die preisgekrönte Wiener Autorin Doris Knecht („Gruber geht”, „Alles über Beziehungen“) von Frauen, deren Souveränität stets aufs Neue infrage gestellt wird – und von den Lügen, die wir gerade den Menschen erzählen, die uns am nächsten stehen. „Doris Knecht kann erzählen. Schnell und scharf umrissen, zeitgenössisch exemplarisch“ (SZ). „Spannend und virtuos,” urteilt Deutschlandfunk.

Die Lesung findet im Rahmen der lit.RUHR 2021statt, die vom 05. bis 10. Oktober 2021 auf dem Welterbe zu erleben ist. Einen Überblick über das gesamte Programm des internationalen Literaturfests auf Zollverein finden Sie hier.

 

Aktueller Hinweis

Bitte beachten Sie die Vorgaben der derzeit gültigen Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Die aktuellen Regelungen je nach Inzidenzstufe vor Ort werden auf https://www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw aufgeführt.

Zeiten und
Preise

Nächster Termin
Fr 08.10.2021
  • 19:00
  • Dauer 1,5 h
Preise
  • VVK (zzgl. Gebühren) 14 €
  • VVK (ermäßigt, zzgl. Gebühren) 10 €
  • AK 19 €
  • AK (ermäßigt) 15 €
Tickets
  • Tickets für die Lit.RUHR erhalten Sie auf www.westticket.de, telefonisch unter 0211 27400 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

     

Ort und
Kontakt

Ort
  • Schalthaus (Halle 2)

    UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen


    Anreise mit dem Auto

    Parkplätze A1 und A2, Zufahrt über Fritz-Schupp-Allee oder Bullmannaue

    Google Maps


    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Straßenbahn 107 (Haltestelle: Zollverein) und Bus 183 (Haltestelle: Kohlenwäsche)

    Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Kontakt
Veranstalter
  • Lit.RUHR ist ein Projekt der

    litissimo gGmbH

    zur Förderung der Literatur und Philosophie

    Maria-Hilf-Straße 15–17

    50677 Köln

Sonstige
Infos

Partner der lit.RUHR 2021
  • Die lit.RUHR 2021 wird gefördert durch die Brost-Stiftung, Evonik, die RAG-Stiftung und die Stiftung Mercator. Sponsoren des Festivals sind die Sparkasse Essen und die Messe Essen, Förderer ist die Aktion Mensch, Kooperationspartner sind die Stiftung Zollverein, die Bundeszentrale für politische Bildung, das Kulturamt der Stadt Essen, das Sheraton Hotel Essen, die Privatbrauerei Stauder sowie das Essener Lesebündnis.
  • Medienpartner sind die Funke Mediengruppe und WDR5.

Empfehl­ungen
und Tipps