Stiftung Zollverein

Fotografie-Ausstellung: Rund um Zollverein

Vom Leben im Essener Norden – Fotografien von Ulrich Weichert

Ausstellung im Rundeindicker: Der Berliner Fotograf Ulrich Weichert hielt während mehrerer Aufenthalte im vergangenen Herbst das Leben rund um Zollverein fest. Seine Bilder sind in Farbe, Schwarzweiß und im erzählerischen Stil fotografiert, wie er auch für die „Straßenfotografie” charakteristisch ist.

Ulrich Weichert erkundete die Stadtteile in der Umgebung des UNESCO-Welterbes Zollverein, führte Gespräche und knüpfte Kontakte. In seinen Arbeiten finden sich sowohl szenische Motive als auch Porträts von Menschen in ihrem Alltag. 29 Aufnahmen des Fotografen präsentiert die Stiftung Zollverein nun im Rundeindicker der Kohlenwäsche auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein. Zusätzlich werden einzelne Arbeiten – als Brückenschlag in die Stadtteile – an verschiedenen Orten im Bezirk Zollverein gezeigt. Seine Motive fand Ulrich Weichert in Geschäften und Betrieben, auf der Straße und in Imbissbuden, an Sportplätzen und auf dem Zollverein-Gelände. Die Empathie und die behutsame Neugier, mit der er den Menschen begegnete, wird noch beim Betrachten der Bilder spürbar. Die Fotografien bieten lebensnahe, authentische, mitunter humorvolle, nie zynische Blicke in den Alltag der Menschen. 

Ulrich Weichert, geboren 1949, ging beim dem Fotografen Karl-Hugo Schmölz in Köln in die Lehre, studierte Fotografie an der Fachhochschule für Kunst und Design Köln und war Meisterschüler von Arno Jansen. Bis 2013 leitete er die Bildredaktion des Bundespresseamtes. Er nahm an diversen Einzel- und Gruppenausstellungen teil, zuletzt zeigten die Fototeca di Fermo in Altidona, Italien, und das Suermondt-Ludwig-Museum Aachen seine Arbeiten. 


Zeiten und
Preise

Nächster Termin
Mi 19.06.
  • 10:00
  • Dauer8 h
Preise
  • Preis pro Person2 €
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahrenfrei
in allen Kombitickets mit dem Portal der Industriekultur enthalten
Zeiten
  • Laufzeit:

    bis 25.08.2019

    Öffnungszeiten:

    Mo–So 10:00–18:00 Uhr

Ort und
Kontakt

Ort
  • Rundeindicker im Portal der Industriekultur

    UNESCO-Welterbe Zollverein

    Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14]

    Gelsenkirchener Straße 181

    45309 Essen

Kontakt
Veranstalter
  • Stiftung Zollverein mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung Nordrhein-Westfalen sowie von RVR und LVR


Empfehl­ungen
und Tipps