Portal der Industriekultur

Fotografie im Rundeindicker: Bernd Langmack

Was von der Zeche bleibt. Bilder nach der Kohle

Nach den Werkschauen von Josef Stoffels und Wolfgang Neukirchner zeigt die Stiftung Zollverein in Kooperation mit dem Ruhr Museum eine weitere Sonderausstellung mit Ruhrgebietsfotografien. Bernd Langmacks großformatige Aufnahmen in Schwarzweiß und Farbe reflektieren fotografisch das Ende des Bergbaus im Ruhrgebiet und die Jahre seit der Stilllegung der Zechen – und fragen, „was von der Zeche bleibt“.

Der 1951 geborene Arzt und Fotograf Bernd Langmack dokumentiert seit den 1980er Jahren mit der Großbildkamera den Strukturwandel und seine Auswirkungen auf die Städte und Landschaften im Ruhrgebiet. Dabei gilt sein Interesse vor allem den Relikten der montanindustriellen Großbauten, insbesondere den verbliebenen Übertageanlagen der Zechen wie auch ihren typischen Nach- und Umnutzungen in Form von Industriebrachen, Gewerbegebieten, Einkaufszentren oder Orten, die – wie das Welterbe Zollverein – musealisiert wurden. Langmacks Fotografien offenbaren einen kulturgeschichtlich geprägten Blick auf die typischen Phänomene des Strukturwandels und sind ein Kaleidoskop der ehemaligen Bergbauregion Ruhrgebiet nach dem Ende der Kohle.

Aus Anlass der Ausstellung, die von den Freunden Zollverein unterstützt wird, ist im Essener Klartext Verlag ein von Prof. Heinrich Theodor Grütter herausgegebenes Begleitbuch erschienen.

Zeiten und
Preise

Nächster Termin
Do 13.12.
  • 10:00
  • Dauer8 h
Preise
  • Erwachsene2 € (in allen Kombitickets mit dem Portal der Industriekultur enthalten)
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahrenfrei

Ort und
Kontakt

Ort
  • Rundeindicker im Portal der Industriekultur

    UNESCO-Welterbe Zollverein

    Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14]

    Gelsenkirchener Straße 181

    45309 Essen


Kontakt
Veranstalter
  • Stiftung Zollverein

Sonstige
Infos

Rundgang mit Fotografengespräch
  • Im Rahmen des NRW-Tages auf Zollverein am Samstag (01.092018 | 15:00 Uhr) sowie beim 29. Großen Zechenfest am Sonntag (30.09.2018 | 15:00 Uhr) begleitet Bernd Langmack die Besucher persönlich durch die Ausstellung.

Empfehl­ungen
und Tipps