Lit.RUHR 2019

Auf Klassenfahrt nach Brüssel

Martin Sonneborn erklärt Europa

Das Abenteuer beginnt im Frühjahr 2014. Unerwartet wird der ehemalige Titanic-Chefredakteur Martin Sonneborn ins EU-Parlament gewählt – als einziger Abgeordneter seiner Partei (Die Partei). Und da er schon mal da ist, beschließt er, herauszufinden, wie das europäische Projekt eigentlich funktioniert.

Am Anfang ist es wie eine Klassenfahrt für Erwachsene. Europäerinnen mit 24 verschiedenen Muttersprachen treffen aufeinander. Sie kennen sich nicht, sollen aber gemeinsam Politik machen. Es geht um die Vergrößerung der EU, den Brexit, Datenschutzrichtlinien, die Katalonienkrise und die Beziehungen zu den USA und zu Russland. Schnell aber wird klar: Auch das europäische Spitzenpersonal besteht nur aus Menschen. Material für den Satiriker gibt es hier reichlich …

„Herr Sonneborn geht nach Brüssel. Abenteuer im Europaparlament“ ist ein brüllend komischer Blick hinter die Kulissen der Politbühne in Zeiten von Europasehnsucht und Brexit.

Zeiten und
Preise

Nächster Termin
Do 10.10.
  • 19:30
  • Dauer 2 h
Preise
  • Vorverkauf 16 €
  • Vorverkauf ermäßigt 12 €
  • Abendkasse 21 €
  • Abendkasse ermäßigt 17 €
Alle VVK-Preise verstehen sich zuzüglich Gebühren.
Tickets
  • unter www.westticket.de, unter 0211 274000 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Ort und
Kontakt

Ort
  • Salzlager

    UNESCO-Welterbe Zollverein

    Areal C [Kokerei], Salzlager [C88]

    Heinrich-Imig-Straße 11

    45141 Essen

Kontakt

Sonstige
Infos

Organisatorische Hinweise
  • Während des Festivals erhalten Sie am Infopunkt Parkplatz A2 täglich von 10:00–21:00 Uhr Tickets und Informationen rund um die lit.RUHR.
  • Barrierefreie Angebote sind ein Anliegen der lit.RUHR, deswegen werden in diesem Jahr 13 Veranstaltungen in Gebärdensprache übersetzt, weitere Informationen finden Sie auf unter www.lit.ruhr/Barrierefreiheit.
  • Bitte abonnieren Sie den Newsletter unter www.lit.ruhr. Er informiert Sie über etwaige Änderungen des Programms und mögliche Zusatzveranstaltungen.

Empfehl­ungen
und Tipps