Inhalt

Sie sind hier:

Home / Besuch / Barrierefreiheit

Barrierefreiheit

Das UNESCO-Welterbe Zollverein ohne Einschränkungen erleben

Damit Sie Ihren Besuch auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein möglichst uneingeschränkt gestalten können, haben wir die wichtigsten Informationen zur Barrierefreiheit für Sie zusammengefasst.

Das 100 Hektar große Außengelände des Industriedenkmals ist im Kernbereich für Rollstuhlfahrer befahrbar. Die 3,5 Kilometer lange Ringpromenade ist asphaltiert und führt über die Zeche und die Kokerei Zollverein. Sitzgelegenheiten sind über das gesamte Gelände verteilt vorhanden. Da das Gelände teilweise Schwellen, unter anderem durch alte Bahnschienen, und leichte Steigungen aufweist, empfehlen wir Rollstuhlfahrern den Besuch mit einer Begleitperson.

Anfahrt
Nächstgelegene Haltestellen des öffentlichen Personennahverkehrs:

  • Haltestelle „Zollverein“ (Straßenbahnlinie 107), circa 500 Meter vom RUHR.VISITORCENTER in der Kohlenwäsche entfernt
  • Haltestelle „Zollverein-Nord“ (S-Bahn 2, Bus 170 + 183, Straßenbahnlinie 107) circa 1000 Meter vom RUHR.VISITORCENTER in der Kohlenwäsche entfernt

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, geben Sie „Fritz-Schupp-Allee“ in Ihr Navigationsgerät ein. Behindertengerechte Parkplätze finden Sie auf den Parkplätzen A1 und A2.

Download Anfahrtsskizze zum UNESCO-Welterbe Zollverein
Download Geländeplan

RUHR.VISITORCENTER Essen, Ruhr Museum und Portal der Industriekultur
Für bewegungseingeschränkte Besucher und Gäste mit Kinderwagen sind das RUHR.VISITORCENTER Essen, das Ruhr Museum und das Portal der Industriekultur in der ehemaligen Kohlenwäsche auf Schacht XII über einen Aufzug an der Nordseite des Gebäudes zugänglich. Neben der Eingangstür zum Foyer Nord befindet sich ein Türöffner. Falls Sie Hilfe benötigen, nehmen Sie bitte mithilfe der Gegensprechanlage neben der Rolltreppe auf dem Forum Kohlenwäsche Kontakt mit den Mitarbeitern des RUHR.VISITORCENTERs auf.

Die Ausstellungs- und Veranstaltungsräume des Ruhr Museums sind vollständig barrierefrei und durch das Land Nordrhein-Westfalen zertifiziert.

Führungen über Zeche und Kokerei Zollverein: der Denkmalpfad ZOLLVEREIN®
Die Übertageanlagen des Denkmalpfads ZOLLVEREIN® sind nicht durchgehend barrierefrei. Das Team vom Denkmalpfad ZOLLVEREIN® steht für Rückfragen und Beratung zur Verfügung unter Fon 0201 2 4 6 8 10 oder per E-Mail an denkmalpfad@zollverein.de.

Orientierung
Gusseiserne Modelle des Welterbe-Geländes mit Blindenschrift und Tastsymbolen stehen am Ehrenhof, auf dem Forum Kohlenwäsche und vor der Mischanlage der Kokerei.

Über Steigungen, Bordsteine und barrierefreie Alternativrouten auf dem Welterbe-Gelände informiert die kostenlose Wanderkarte „ZOLLVEREIN® Touren“, die im RUHR.VISITORCENTER Essen erhältlich ist.

Download ZOLLVEREIN® Touren

WCs
Behindertengerechte Toiletten befinden sich auf der 24-Meter-Ebene der Kohlenwäsche, im Restaurant CASINO Zollverein und in der ehemaligen Mischanlage auf der Kokerei. Das Restaurant CASINO Zollverein ist ebenerdig zugänglich. Die Mischanlage ist aufgrund mehrerer Stufen für Rollstuhlfahrer ohne Hilfe nicht erreichbar.

Mobilitätsangebote
Die E-Busse der Linie UNESCO-Welterbe Zollverein und der ZOLLVEREIN® Rundfahrten verfügen über einen Platz für Rollstuhlfahrer oder Kinderwagen.

Flyer ZOLLVEREIN® Rundfahrten und Linie UNESCO-Welterbe Zollverein 2016
Fahrplan Mobilitätsangebote 2016

Weitere Informationen
Unter www.ruhr-barrierefrei.de sind Informationen zur Barrierefreiheit einzelner Veranstaltungsorte auf dem Welterbe Zollverein zusammengefasst.

Kontakt
Fon 0201 2 4 6 8 10
info@zollverein.de

Var_01_first
© Jochen Tack / Stiftung Zollverein

Unterstützer und Förderer