Inhalt

Sie sind hier:

Home / Alle Angebote des Welterbes
Anbieter: Sonstige

Internationales Literaturfest lit.RUHR

Zollverein wird Festivalzentrum


Var_01_first
© lit.RUHR

Das Ruhrgebiet bekommt ein neues Literaturfestival: Vom 4. bis 8. Oktober 2017 findet erstmalig das Internationale Literaturfest lit.RUHR statt. Geplant sind 40 Veranstaltungen für Erwachsene und 35 für Kinder und Jugendliche. Die Zeche Zollverein wird Festivalzentrum sein, daneben wird es weitere
Spielorte in Essen geben, im ersten Jahr außerdem in Bochum, Dortmund und Duisburg. Am 4. Oktober wird das Festival feierlich im Alfried-Krupp-Saal der Philharmonie Essen eröffnet.


lit.RUHR wird veranstaltet von dem gemeinnützigen Verein lit e.V. Die Initiatoren des Festivals verantworten auch das Internationale Literaturfestival lit.COLOGNE. Die lit.RUHR wird maßgeblich gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, die Brost-Stiftung und die RAG-Stiftung, ferner durch die Stiftung Mercator, die innogy Stiftung und das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen. Zu den Unterstützern zählen Evonik, die Sparkasse Essen, die LUEG AG, die Privatbrauerei Stauder, die Messe Essen, die Stiftung Zollverein sowie das Essener Lesebündnis. Ideelle Unterstützer sind das Kulturdezernat und das Kulturbüro der Stadt Essen.

Medienpartner sind die Funke Mediengruppe und WDR5.

Das Programm der lit.RUHR wird im Rahmen einer Pressekonferenz am 31. August 2017 auf Zeche Zollverein präsentiert. Zeitgleich wird auch der Kartenvorverkauf starten.

Weitere Infos online unter www.lit.ruhr.


Unterstützer und Förderer