Inhalt

Sie sind hier:

Home / Alle Angebote des Welterbes
Anbieter: Denkmalpfad Zollverein®

Führung in Gebärdensprache

Über Kohle und Kumpel / Der Weg der Kohle auf der Zeche


Var_01_first
© Jochen Tack / Stiftung Zollverein

Die Arbeit auf der Zeche Zollverein ohne Worte verstehen: Mit Zeichen und Gesten bringt die Führung schwerhörigen und gehörlosen Besuchern den „Weg der Kohle“ auf der einst größten Steinkohlenzeche der Welt näher.


In Gebärdensprache vermittelt der Gästeführer in den original erhaltenen Übertageanlagen viele interessante Informationen über die Arbeits- und Lebensbedingungen der Bergleute. Außerdem erfahren die Teilnehmer, wie die Kohle auf Zollverein gefördert und über Tage in der Kohlenwäsche aufbereitet wurde. Während der Führung lernen die Besucher auch die berühmte Industriearchitektur der Schachtanlage XII kennen und erfahren interessante Details zum Wandel Zollvereins zu einem Standort für Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft.

Weitere Führungen des Denkmalpfads ZOLLVEREIN® finden Sie hier:
Führungen über die Zeche Zollverein
Führungen über die Kokerei Zollverein
Führungen über die Zeche & Kokerei Zollverein
ZOLLVEREIN® Rundfahrten
Grüne Touren
Angebote für Familien & Kinder
Barrierefreie Führungen
Alle Führungen des Denkmalpfads ZOLLVEREIN®

Informationen zum Denkmalpfad ZOLLVEREIN®

Zu vielen der öffentlichen Führungen sind Tickets im Ticketshop Denkmalpfad ZOLLVEREIN® erhältlich.


Organisatorische Hinweise

Die Führung dauert ca. 2 Stunden.

Wir empfehlen Ihnen, festes Schuhwerk und strapazierfähige sowie witterungsgerechte Kleidung zu tragen. Die maximale Teilnehmerzahl pro Führung umfasst 20 Personen.


Downloads


Unterstützer und Förderer