Inhalt

Sie sind hier:

Home / Aktuelles

Festival: Die ganze Welt auf Zollverein

Weltblicke-Festival für Abenteuer, Reisen und Fotografie

Veröffentlicht am Freitag, 27. Oktober 2017, 10.17 Uhr

Eine Weltreise in Halle 12: Das „18. Weltblicke“-Festival präsentiert am 18. und 19. November 2017 Einblicke in die Welt der Fotografie auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein. Am Samstag und Sonntag können Besucher zwischen 10.00 bzw. 11.00 und 22.30 Uhr an verschiedensten Seminaren, Live-Multivisionsshows oder Foto- und Reisemessen rund um das Thema Reisen und Fotografie teilnehmen.

Engagierte Hobbyfotografen, aber auch Fotoneulinge können sich auf ein umfangreiches Programm beim „18. Weltblicke“-Festival freuen. Die unterschiedlichen Genres wie Makro- und Naturaufnahmen, naturbelassene Wildnis oder außergewöhnliche Landschaften werden in Halle 12 in Szene gesetzt und garantieren einen Anflug von Fernweh. International bekannte Fotografen, unter anderem Dieter Schonlau und Bruno Maul, bieten den Besuchern in ihren zahlreichen Shows einen spannenden Einblick in verschiedene Regionen der Welt. Parallel stattfindende Foto- und Reisemessen informieren über die neusten Produkte und Themen in der Fotoindustrie.

Veranstaltung: „18. Weltblicke. Festival für Abenteuer, Reisen und Fotografie“
Termine: Sa, 18.11. und So, 19.11.2017
Zeit: Sa 10–22.30 Uhr und So 11–22.30 Uhr / Fotoseminar: Sa 10–13 Uhr / Foto- und Reisemesse: Sa und So 10–20 Uhr
Eintritt: Einzelne Shows 13 €, Tageskarte Sa ab 32 €, Tageskarte So ab 43 € [unter 17 Jahren ermäßigt], Teilnahme Fotoseminar ab 39 €, der Eintritt zur Foto- und Reisemesse ist frei
Ort: Areal A [Schacht XII], Halle 12 [A12], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen
Informationen und Tickets: www.weltblicke.de

Var_01_first
© Peter Gebhard

Unterstützer und Förderer