Inhalt

Sie sind hier:

Home / Aktuelles

Ausstellung: Theologie und Geologie

Sonderausstellungen und Führungen im Ruhr Museum

Veröffentlicht am Freitag, 27. Oktober 2017, 10.17 Uhr

Nur noch wenige Tage können sich Besucher in der Sonderausstellung „Der geteilte Himmel“ über die religiöse Vielfalt an Rhein und Ruhr informieren. Erst seit Kurzem liefert die neue Sonderausstellung „Erdgeschichten. Geologie im Ruhr Museum“ in der Galerie des Ruhr Museums spannende Einblicke in die Schichten und die Geschichte der Erde. Wer die Dauerausstellung des Ruhr Museums aus einem besonderen Blickwinkel kennenlernen möchte, kann am 26. November 2017 an der Themenführung „Durch die Lappen gehen“ teilnehmen und dabei Sprichwörter und ihre Herkunft ganz neu entdecken.

Für Kurzentschlossene besteht noch bis zum Reformationstag am 31. Oktober 2017 die Möglichkeit, in der Sonderausstellung „Der geteilte Himmel. Reformation und religiöse Vielfalt an Rhein und Ruhr“ die Entwicklung der Religionen und Konfessionen im Ruhrgebiet vom Spätmittelalter bis heute zu erkunden. Über 800 Ausstellungsstücke bieten faszinierende Einblicke in die 500-jährige Religionsgeschichte des Reviers.

Bis zum 2. September 2018 zeigt das Ruhr Museum rund 500 faszinierende geologische Fundstücke aus allen Erdzeitaltern, die „Erdgeschichten“ erzählen: über die Entfaltung des Lebens auf der Erde und die Prozesse, die im Inneren und Äußeren des blauen Planeten stattfinden. Unter den Exponaten befindet sich unter anderem das älteste Stück Nordrhein-Westfalens – eine 485 Millionen Jahre alte Kolonie polypenartiger Lebewesen. Begleitend zur Ausstellung finden regelmäßig öffentliche Führungen und auch spezielle Führungen für Familien und Senioren statt.

Mit Sprichwörtern durch die Geschichte des Ruhrgebiets und durch die Dauerausstellung des Ruhr Museums geht es bei der Themenführung „Durch die Lappen gehen“ um 11.00 Uhr am 26. November. Die Führung verknüpft auf humorvolle und anschauliche Weise die Herkunft von geläufigen Redewendungen mit den kulturgeschichtlichen Bedeutungen der Ausstellungsobjekte zur Geschichte der Region.

Angebot: Sonderausstellung „Der geteilte Himmel. Reformation und religiöse Vielfalt an Rhein und Ruhr“
Termine: bis 31.10.2017, täglich 10–18 Uhr
Eintritt: 7 € [erm. 4 €], Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei

Angebot: Galerieausstellung „Erdgeschichten. Geologie im Ruhr Museum“
Termine: 02.10.2017–02.09.2018, täglich 10–18 Uhr
Eintritt: 3 € [erm. 2 €], Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei

Veranstaltung: Öffentliche Führung durch die Galerieausstellung „Erdgeschichten. Geologie im Ruhr Museum“
Termine: So, 19.11. und 17.12.2017, jeweils 11 Uhr
Teilnahme: 3 € zzgl. Ausstellungseintritt
Anmeldung: besucherdienst@ruhrmuseum.de, Fon +49 201 24681-444

Veranstaltung: „Fossile Schätze erzählen Erdgeschichten“, Führung für Familien durch die Galerieausstellung „Erdgeschichten. Geologie im Ruhr Museum“ für alle ab 6 Jahren
Termin: So, 12.11.2017, 15 Uhr
Teilnahme: 3 € zzgl. Ausstellungseintritt, unter 18 Jahren 1 €
Anmeldung: besucherdienst@ruhrmuseum.de, Fon +49 201 24681-444

Veranstaltung: Seniorenführung „Erdgeschichten“, Führung für Senioren durch die Galerieausstellung „Erdgeschichten. Geologie im Ruhr Museum“
Termin: Di, 21.11.2017, 11 Uhr
Teilnahme: 3 € zzgl. Ausstellungseintritt
Anmeldung: besucherdienst@ruhrmuseum.de, Fon +49 201 24681-444

Veranstaltung: Themenführung „Durch die Lappen gehen – Mit Sprichwörtern durch die Geschichte des Ruhrgebiets“
Termin: So, 26.11.2017, 11 Uhr
Eintritt: 3 € zzgl. Ausstellungseintritt

Veranstalter: Ruhr Museum
Ort: Ruhr Museum, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen
Informationen: www.ruhrmuseum.de, besucherdienst@ruhrmuseum.de, Fon +49 201 24681-444

Var_01_first
© Ruhr Museum

Unterstützer und Förderer