art education nature ausstellung barrierefrei bike close-circle facebook family fuehrung gastro greentour kokerei konzert legal mail-circle map money play plus-circle schlaegel shop special tanz-buehne ticket-circle traffic twitter vortrag whatsapp workshop zeche zeit chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up sort calendar close download external-link group index info language list mail menu newrelease pdf place plus search send share slides ticket time triangle-down triangle-up warning-circle warning-triangle zoom-in night photo pinterest vimeo youtube instagram
Besuch planen
Besuch planen
Erleben
Erleben
Eventlocations
Eventlocations
Über Zollverein
Über Zollverein
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos.

Abenteuer Aalto für Kinder: Dinos erobern Zollverein

Hexe Kleinlaut präsentiert am 5. Februar „Die singenden Saurier“

„Komm herbei, kriech aus dem Ei – klex und ex – Tyrannus Rex.“ Der Dinowahn hat um sich gegriffen! Auch Hexe Kleinlaut ist befallen und zaubert am Dienstag, 5. Februar, eine „schreckliche“ Echse nach der anderen in die Halle 12 auf Zollverein. Bei zwei Kinderkonzerten „Die singenden Saurier“ nimmt Aalto-Ensemblemitglied und Theaterpädagogin Marie-Helen Joël Kinder ab fünf Jahren mit in ein Land vor unserer Zeit.

Mit Hexerei und Musik kennt sich Hexe Kleinlaut zwar aus, doch bei all den Dinosauriern hat sie ein wenig Sorge, dass sie den Überblick verliert. Die Tiere haben doch so merkwürdige Namen: Brachiosaurus, Gallimimus, Micropachycephalosaurus – diese Wörter kann man ja kaum aussprechen. Und Kleinlaut will alles wissen: Woher weiß man, wie so eine Riesenechse aussah? Wie alt sind diese Tiere geworden? Wann haben sie überhaupt gelebt? Lebte Oma damals schon? Warum gibt es diese tollen Tiere heute nicht mehr? Konnten Dinos singen? Da sind Profis sind gefragt, deshalb hofft die Hexe auf viel Hilfe aus dem Publikum.

Mit Gesang und Klavier wird Marie-Helen Joël in ihrer Rolle als Hexe Kleinlaut bei den zwei Vorstellungen von Michael Haag und Heribert Feckler musikalisch unterstützt.

Hexe Kleinlaut tritt im Rahmen einer Kooperation zwischen der Stiftung Zollverein und Theater und Philharmonie Essen (TUP) regelmäßig nicht nur in den Spielstätten der TUP, sondern auch auf dem Welterbe Zollverein auf. So begeistert die Hexe Kleinlaut seit fünf Jahren Kinder mit Eltern oder Großeltern, in Kindergartengruppen und Schulklassen auch im Essener Norden.

Tickets für „Hexe Kleinlaut: Die singenden Saurier“ sind auf www.theater-essen.de und an der Tageskasse erhältlich.

Veranstaltung: Hexe Kleinlaut: Die singenden Saurier

Termin: Di, 05.02.2019

Zeit: 10:00 Uhr und 12:00 Uhr / Dauer ca. 1 Stunde

Ort: UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Halle 12 [A12], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen

Veranstalter: Kooperation zwischen der Stiftung Zollverein und Theater und Philharmonie Essen (TUP)

Eintritt: 10 € (erm.: 6,60 €) inkl. aller anfallenden Gebühren

Tickets: Ticketcenter der Theater und Philharmonie Essen GmbH, Fon 0201 81 22 200, tickets@theater-essen.de, www.theater-essen.de

Informationen: Fon 0201 24 68 10, info@zollverein.de, www.zollverein.de/konzerte

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos.