art education nature ausstellung barrierefrei bike close-circle facebook family fuehrung gastro greentour kokerei konzert legal mail-circle map money play plus-circle schlaegel shop special tanz-buehne ticket-circle traffic twitter vortrag whatsapp workshop zeche zeit chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up sort calendar close download external-link group index info language list mail menu newrelease pdf place plus search send share slides ticket time triangle-down triangle-up warning-circle warning-triangle zoom-in night photo pinterest vimeo youtube instagram
Besuch planen
Besuch planen
Erleben
Erleben
Eventlocations
Eventlocations
Über Zollverein
Über Zollverein
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos.

30 Jahre Zechenfest

Zehntausende feiern auf Zollverein Tradition mit Zukunft

Am 28. und 29. September wird auf dem Welterbe Zollverein wieder das Zechenfest gefeiert. Zur 30. Auflage erzählen die Organisatoren kurze Episoden aus den zurückliegenden Jahren.

Vielen stockte der Atem
„Das Höhenfeuerwerk ist das Highlight eines jeden Zechenfestes. In den 1990er-Jahren wurde es einem tollkühnen Hund fast zum Verhängnis. Kurz vor dem Start der großen Lichter-Schau hoch oben auf dem Dach von Halle 6 spielte ein quirliger Vierbeiner dort mit einem Tennisball. Plötzlich sprang der Ball vom knapp zehn Meter hohen Dach hinunter auf den Boden. Und der kleine Fiffi hechtete einfach hinterher. Den Zuschauern stockte der Atem. Doch sicher wie eine Katze landete er auf seinen Pfoten. Mit dem Ball im Maul trottete er stolz von dannen. Letztendlich konnte sich keiner erklären, wie der Strolch aufs Hallendach geklettert war.“
Siegfried Brandenburg, Vorsitzender Schonnebecker Werbeblock

Renner im Essener Norden
„Zu Beginn war unser Fest ein kleines Pflänzchen. Gemeinsam mit der Stift ung Zollverein haben wir es gepflegt. Nach und nach wurden immer mehr Teile vom Zechengelände für Besucher und damit auch für uns Nachbarn und die ehemaligen Kumpel geöffnet. So konnten wir auch mehr Geschäftsleute gewinnen, mitzumachen. Inzwischen hat sich das Zechenfest zu einem Renner unter den Stadtteilfesten entwickelt und ist seit Jahrzehnten die wohl größte Veranstaltung dieser Art im Essener Norden.“
Johannes Maas, Vorsitzender Katernberger Werbering

Fest mit Herz
„Mit einem süßen ‚Glück Auf‘ begrüßen wir seit Jahren die Besucher. Das Lebkuchenherz ist unser Markenzeichen. Wir freuen uns, dass die Menschen rund um Zollverein das Fest lieben gelernt haben. Die Stimmung ist immer riesig. Dafür sorgt ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Ganz besonders in diesem Jahr beim 30. Zechenfest. Herzlich willkommen!“
Michael Bachor, Werbegemeinschaft Stoppenberg

Tradition mit Zukunft
Am 28./29. September laden die Werbegemeinschaft en des Stadtbezirks VI – Zollverein wieder in Kooperation mit der Stiftung Zollverein zum Zechenfest auf das UNESCO Welterbe ein. Auf mehreren Bühnen werden Musik, Tanz und Showeinlagen geboten. Von Rock’n’Roll über Blues und Pop bis Schlager ist alles dabei. Traditionell bietet das Zechenfestprogramm viele Möglichkeiten, die ehemalige Zeche kennenzulernen, zum Beispiel bei einer Zollverein-Führung oder einem Besuch im Portal der Industriekultur. Das Ruhr Museum bietet am Sonntag kostenlose Ausstellungsführungen zu verschiedenen Themen und Mitmach- Führungen für Kinder ab 6 Jahren an. Mit dem Nachbarschaft sticket können Besucher ihre Freunde und Verwandten gleich mit einladen und den Rundumblick vom Panoramadach aus gemeinsam genießen. Das Zechenfest wird am Samstag von 16 bis 22 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 19 Uhr gefeiert.

Infos und
Kontakt

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos.