Inhalt

Sie sind hier:

Home / Besuch / Tourismus

Führungen durch Zeche und Kokerei

Der Denkmalpfad Zollverein®

Im Denkmalpfad ZOLLVEREIN® wird Industriegeschichte wieder lebendig. Bei Führungen durch die original erhaltenen Übertageanlagen der stillgelegten Zeche und Kokerei Zollverein erleben Besucher, was es bedeutete, auf der einst leistungsstärksten Zeche der Welt und der größten Kokerei Europas zu arbeiten. 30 verschiedene Führungsangebote in bis zu 8 Sprachen garantieren unvergessliche Erlebnisse für alle Interessen- und Altersgruppen.

Die Teilnehmer folgen dem „Weg der Kohle“ über Tage und erhalten dabei spannende Einblicke in die Arbeit sowie das Leben der Bergleute und Koker. Außerdem erklärt der Gästeführer anschaulich Details zur Architektur, Technik und zum Wandel des Welterbes Zollverein in einen modernen Kulturstandort. Einen umfassenden Überblick bieten die beliebten Führungen „Über Kohle und Kumpel“ und „Durch Koksofen und Meistergang“. Bei besonderen Themenführungen können Besucher die historischen Anlagen von Zeche und Kokerei aus verschiedenen Blickwinkeln erkunden. Zum Angebot gehören außerdem auch Spezialführungen, z.B. zu Architektur und Kunst, sowie Führungen für Familien und Kinder.

Gruppen (max. 20 Personen) können Führungen an individuellen Terminen buchen, Führungsdauer und Themenschwerpunkte sind auf Wunsch anpassbar. Auf den unten verlinkten Angebotsseiten bietet ein Bestellformular für Veranstalter die Möglichkeit, Gruppenführungen unkompliziert anzufragen.

Informationen zur Führung „Über Kohle und Kumpel. Der Weg der Kohle auf der Zeche“
Informationen zur Führung „Durch Koksofen und Meistergang. Der Weg der Kohle auf der Kokerei“
Alle Führungsangebote des Denkmalpfads ZOLLVEREIN®

Var_01_first
© Jochen Tack / Stiftung Zollverein

Unterstützer und Förderer