Inhalt

Sie sind hier:

Home / Besuch / Orientierung

Orientierung

Anfahrt und Informationsmöglichkeiten vor Ort

Das UNESCO-Welterbe Zollverein bietet mit einer Fläche von 100 Hektar einen vielfältigen Erlebnisraum. Das Gelände ist mit dem Auto, dem Reisebus und öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Bei Grossveranstaltungen sind Einschränkungen möglich. Die folgenden Informationen helfen bei der Anfahrt und der Orientierung auf dem weitläufigen Gelände.

Mit einem Klick landen Sie direkt bei der gewünschten Information

Downloads

Var_08_first
© Thomas Willemsen / Stiftung Zollverein

Anfahrt

Besucheranschrift
UNESCO-Welterbe Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen
Google-Maps-Link

PKW

Für den Besuch der Zeche Zollverein geben Sie in Ihr Navigationsgerät Fritz-Schupp-Allee ein. Wenn Sie zur Kokerei Zollverein möchten, nutzen Sie bitte die Arendahls Wiese für Ihr Navigationsgerät.

Aktueller Hinweis zur Sanierung der Schornsteine auf der Kokerei Zollverein
Damit die sechs riesigen Schornsteine der Kokerei Zollverein auch in Zukunft standfest bleiben, führt die Stiftung Zollverein seit August 2015 umfangreiche Sanierungsarbeiten durch. Aufgrund der Höhenarbeiten werden Abschnitte der Kokereiallee zeitweise für den Besucherverkehr gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über die Straße „Im Welterbe“ und die Heinrich-Imig-Straße. Bis Ende des Jahres 2017 sollen alle Schornsteine der Kokerei Zollverein denkmalgerecht saniert sein.

Aktueller Hinweis: Anreise über die A40/A52
Bitte beachten Sie, dass die frühere Ausfahrt Frillendorf geschlossen wurde, bitte nutzen Sie die neue Ausfahrt Frillendorf-Süd von Duisburg/Düsseldorf aus kommend (wenige hundert Meter nach der früheren Ausfahrt). Die Auffahrt in Richtung Dortmund ist weiterhin möglich.
Die Abfahrt Frillendorf von Dortmund aus kommend ist nach längerer Bauzeit wieder geöffnet – die Auffahrt in Richtung Duisburg ist allerdings ebenfalls geschlossen. Bei Ihrer Rückreise beachten Sie bitte die vor Ort ausgewiesenen Umleitungen. Eine genaue Übersicht liefert unsere aktuelle Anfahrtsskizze:

ÖPNV

Haltestelle „Zollverein“

  • Straßenbahn 107 („Kulturlinie“)

Haltestellenplan EVAG

Haltestelle „Zollverein-Nord“

  • Straßenbahn 107 („Kulturlinie“)
  • Bus 170
  • Bus 183
  • S-Bahn 2

Haltestellenplan EVAG

Fahrplan S2 VRR

Var_01_first
© Thomas Mayer / Stiftung Zollverein

Parken

Kostenfreie Parkplätze für PKW

  • Areal A [Schacht XII]: Parkplatz A1 und A2
  • Areal B [Schacht 1/2/8]: Parkplatz B
  • Areal C [Kokerei]: Parkplatz C

Großveranstaltungen
Einschränkungen sind bei Großveranstaltungen möglich.

Reisemobilstellplätze

  • Revierpark Nienhausen, Gelsenkirchen

Das Welterbe Zollverein ist von dort aus mit der Straßenbahnlinie 107 (ca. 10 Minuten), per Fahrrad (ca. 15 Minuten) oder zu Fuß (ca. 30 Minuten) erreichbar.

Var_01_first
© Thomas Willemsen / Stiftung Zollverein

Orientierung auf dem Gelände

Das Welterbe Zollverein ist in drei Areale aufgeteilt: Areal A [Schacht XII], Areal B [Schacht 1/2/8] und Areal C [Kokerei]. Erste Anlaufstellen für Besucher sind die Infopunkte an den Eingängen zum Ehrenhof und zum Forum Kohlenwäsche, im RUHR.VISITORCENTER Essen in der Kohlenwäsche, am Parkplatz A2 sowie an der Mischanlage auf der Kokerei. Hier stehen freundliche Ansprechpartner für Auskünfte bereit.

An zentralen Stellen auf dem Gelände befinden sich gusseiserne Modelle des Welterbes Zollverein, die Besuchern einen Überblick ermöglichen. Die Modelle am Ehrenhof, auf dem Forum Kohlenwäsche und vor der Mischanlage der Kokerei sind mit Blindenschrift und Tastsymbolen ausgestattet.

Geländeplan
An den Infopunkten sind kostenfreie Geländepläne erhältlich. Vorab können Sie diesen Plan herunterladen und ausdrucken.

Var_01_first
© Jochen Tack / Stiftung Zollverein

Unterstützer und Förderer