Inhalt

Sie sind hier:

Home / Alle Angebote des Welterbes
Anbieter: Stiftung Zollverein

#halbzwölf – sonntalk mit Peter Großmann

kunterbunter Ruhrgebietsfrühschoppen


Var_03_each
© schüngelschwarz - Agentur für Kommunikation / Stiftung Zollverein
Var_03_each
© Danny Frede

Kaum ist der Applaus für die jüngste Ausgabe von #halbzwölf – sonntalk mit der Peter Großmann verhallt, da kündigt sich schon der nächste Termin an. Am 4. Juni begrüßt Großmann den Kabarettisten René Steinberg, den Koch und Autor Helmut Gote sowie die Band Garage 3 zum kunterbunten Ruhrgebiets-Frühschoppen. Parallel zur Veranstaltung findet auch der UNESCO-Welterbetag mit einem vielfältigen Programm auf Zollverein statt.


„Das wird ein lustiges Drei-Gänge-Menü mit musikalischer Untermalung“, sagt Gastgeber Großmann über die anstehende Ausgabe von #halbzwölf. Für eine ordentliche Prise Humor sorgt dabei René Steinberg. Der komödiantische Durchbruch gelang dem Mülheimer mit seinen Comedy-Formaten „Die von der Leyens“ und „Sarko de Funès“ auf WDR 2. Auch auf Kabarettbühnen fühlt sich Steinberg wie zu Hause. In diesem Jahr tourt er mit seinem aktuellen Programm „Irres ist menschlich“ durch Nordrhein-Westfalen. Einige Kostproben daraus wird er auch den Besuchern von #halbzwölf servieren.

Helmut Gote ist indessen der Mann für den Genuss. „Alles in Butter“ (WDR 5) und „Einfach Gote“ (WDR 2) heißen seine bekannten Radiosendungen. Gote ist Journalist und vor allem ein leidenschaftlicher Koch. Regelmäßig präsentiert er den WDR-Hörern seit vielen Jahren originelle Rezepte. Und wer ihn übers Essen reden hört, der bekommt sofort Appetit.

Auch Friedel Geratsch von Garage 3 ist oft im Radio zu hören. Der Sänger landete Anfang der 80er-Jahre mit der Band Geier Sturzflug und dem „Bruttosozialprodukt“ einen legendären Gassenhauer und Nummer-Eins-Hit. Seit 2013 geht Geratsch mit seiner neuen Formation andere musikalische Wege. Er baut Gitarren aus Zigarrenkisten und macht Ruhrpott-Rock mit deutschen Texten.

Und so dürfen sich die Besucher von #halbzwölf auf spannende Gäste und Gespräche freuen. „Es ist ein Menü ganz nach meinem Geschmack“, sagt Peter Großmann.

Termine 2017
19. Februar / 23. April / 4. Juni / 27. August / 1. Oktober / 17. Dezember 2017

Aktuelle News, Bilder und Filme gibt es auf der Facebook-Seite von #halbzwölf.


Downloads


Unterstützer und Förderer