Inhalt

Sie sind hier:

Home / Alle Angebote des Welterbes
Anbieter: Ruhr Museum

Führung in Gebärdensprache: Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets

Führung für gehörlose und schwerhörige Menschen durch die Dauerausstellung des Ruhr Museums


Var_01_first
© Ruhr Museum; Foto: Tim Schröder

Von der Entstehung der Kohle bis zum andauernden Strukturwandel: Ein Gebärdendolmetscher führt durch die Dauerausstellung des Ruhr Museums und informiert über die Natur- und Kulturgeschichte der Region.


Schon im Jahr der Eröffnung 2010 stiegen über 500.000 Besucher die rotglühenden Treppen der ehemaligen Kohlenwäsche auf Schacht XII hinauf und bewunderten das Ruhr Museum. Auf drei Etagen zeigt die Dauerausstellung die gesamte Natur- und Kulturgeschichte des Ruhrgebiets: Vom Fossil bis zum Bergbau.

Das Ruhr Museum verfügt über eine umfangreiche Sammlung zu Geologie, Archäologie, Geschichte und Fotografie. Als Regionalmuseum neuen Typs versteht es sich nicht als klassisches Industriemuseum, sondern als Schaufenster für die Metropole Ruhr. Durch interaktive Elemente und Animationen lässt es die Region vor Ihren Augen lebendig werden: Geruchsstationen duften wie die Luft damals, als Kohle, Stahl und Chemie allgegenwärtig waren und Soundduschen spielen die Sinfonie des Ruhrgebiets, zu der die A 40 genauso gehört, wie das Bio-Schwein und die Mucki-Bude.


Unterstützer und Förderer