Inhalt

Sie sind hier:

Home / Alle Angebote des Welterbes
Anbieter: Phänomania Erfahrungsfeld

Café Zollverein

Der Treffpunkt auf Zollverein 3/7/10


Var_01_first
© Thomas Willemsen / Stiftung Zollverein
[3 weitere Bilder in der Bildergalerie]

Kaffeepause mit historischem Flair: Das Café Zollverein in der ehemaligen Fördermaschinenhalle aus dem Jahr 1911 lädt mit beeindruckenden Original-Maschinen und hohen Fenstern zum Verweilen ein. Besucher können auf bequemen Vintagemöbeln Platz nehmen und kleine Snacks, Kuchen, Eis sowie warme und kalte Getränke genießen. Das Café eignet sich für eine Pause nach dem Besuch des Phänomania Erfahrungsfeldes genauso wie als Zwischenstopp bei einem Spaziergang oder einer Radtour. Besuchergruppen können verschiedene Gerichte vorbestellen.


Die Schachtanlage 3/7/10 gehörte zu Betriebszeiten zur Zeche Zollverein und befindet sich ca. 300 Meter Luftlinie von Zollverein Schacht XII entfernt im Stadtteil Katernberg. Beide Schachtanlagen sind über einen Fuß- und Radweg miteinander verbunden.

Auf Schacht 3/7/10 können Kinder und Familien im Phänomania Erfahrungsfeld an rund 120 Experimentierstationen die faszinierende Welt der menschlichen Sinne erleben und physikalischen Phänomenen auf den Grund gehen.

Die Räume können für Veranstaltungen mit bis zu 200 Personen mit oder ohne Catering gemietet werden.


Unterstützer und Förderer